• kisakuru

Bei Bestellungen und Änderungen, bitte immer den Abholort mit angeben

Wir würden euch bitten bei Bestellungen immer auch euern Abholort mit anzugeben, das hilft uns bei der Zuordnung bei den Ausfahrten, und wir müssen nicht jedes Mal nachschauen, das spart uns Zeit und Arbeit.


Das gleich wäre auch hilfreich, wenn ihr irgendwelche Änderungen bei Adresse und

Abholort habt. Gebt dabei bitte auch immer euren jeweiligen Abholort an, das hilft uns sehr.


Bezüglich der zusätzlichen Bestellungen achtet bitte darauf, dass wir die wenn nötig, in zusätzliche Kisten packen, vor allem wenn sie nicht in eure Erntekiste mit reinpassen. Wir legen dann immer einen Zettel mit eurem Namen drauf. Ihr habt dann sowohl eine Erntekiste, sowie auch eine Zusatzkiste für euch an euerem Abholort. Bitte beachten.


Wir hätten ab sofort kaltgepresstes griechisches Olivenöl von der Koroneiki Olive,

0.5 l für 9.50 €, von einem Freund aus dem Bärenkeller, aber nur solange der Vorrat reicht.


Unser Brot für diese Woche:

Dinkel Sonnenblume

SAFTIGES KASTENBROT

Dinkelvollkornmehl*

Wasser

Sonnenblumenkerne*

Sauerteig*

Meersalz


Das Dinkel Sonnenblume Brot, das ihr ab sofort bestellen könnt, und dann am nächsten Donnersteg bekommt, kostet 6,60 €.


Die Nudeln, die ihr weiterhin dazu bestellen könnt, kommen vom Schmidbauer Hof in Hirblingen, für diese Woche haben wir die Breite Nudeln im Angebot.

Diese hausgemachten Eier-Nudeln, á 250 g, kosten je Päckchen 2,00 €.

Ebenfalls vom Schmidbauerhof in Hirblingen kommen die Eier von Hühnern in Bodenhaltung und Freilauf. Eine Schachtel mit 10 Eiern kostet euch 3 €.


Wir haben wieder Apfelsaft vom Martin Rein, eine Flasche kostet euch 2 €.


Über www.Crowdfarming.com gibt es eine Möglichkeit, direkt vom Erzeuger Obst und noch vieles mehr zu beziehen. Dabei ist es bei denen, so wie bei uns, der Handel ist außen vor, und man kommt in direkten Kontakt mit den Farmern und kann dort direkt bestellen.


Die Orangen, Zitronen und Mandarinen kosten jeweils 3.50 € das kg.


Die Bestellung für Brot, Nudeln, Saft, Eier, Obst, usw. benötigen wir bis Dienstagabend.


Wir sind noch auf der Suche nach Erzeugern von Linsen, Honig, Äpfel und Mehl, wenn ihr da jemanden kennt, den ihr empfehlen könnt, dann bitte bei uns melden.


Wir haben die Abholzeiten etwas geändert, bitte beachten!

Ihr könnt jetzt unter 29 Abholstandorten wählen, wo ihr eure Kisten gerne abholen wollt.

(1) ab 11:30 Uhr beim Bioland Gartenbau, auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 12:30 Uhr bei Familie Kwakye, im Stieglitzweg 9, im Bärenkeller,

(3) ab 12:40 Uhr bei Familie Schäfer in der Johann-Sebastian-Bach-Str. 44 in Neusäß,

(4) ab 13:30 Uhr bei Familie Theiner in der Goethestr. 2 in Westheim,

(5) ab 13:500 Uhr bei der Gärtnerei Hartmann am Westfriedhof,

(6) ab 14:00 Uhr beim Shantylicious Hofladen, in der Ohnesorgstr. 1, in Pfersee,

(7) ab 13:50 Uhr bei der Bäckerei Niedermair, in der Hauptstraße 23, in Diedorf,

(8) ab 13:30 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70 in Königsbrunn,

(9) ab 13:40 Uhr bei Gabriele Wölfle in der Narzissenstr. 4 in Haunstetten Süd,

(10) ab 13:50 Uhr bei Michael Arlt, in der Leustraße 14, in Haunstetten Nord,

(11) ab 14:00 Uhr beim Olivenbauer, in der Gögginger Straße 74,

(12) ab 13:30 Uhr bei Familie Kutschenreuter, in der Kirchstraße 26 in Kissing.

(13) ab 13:50 Uhr bei Familie Tronsberg in der Herzog-Rudolf-Str. 5, in Friedberg,

(14) ab 13:400 Uhr bei Pablo Mohr in der Ortler Straße 67, in Hochzoll,

(15) ab 13:50 Uhr bei Fa. Hammer in der Ernst-Moritz-Arndt-Str. 31, in Lechhausen,

(16) ab 13:50 Uhr bei Susanne Brückner, Im Neuland 9, in der Firnhaberau,

(17) ab 14:00 Uhr bei Familie Schäffler, im Akazienweg 11, in der Hammerschmiede,

(18) ab 14:30 Uhr in der Beethovenstraße 14, im Hof, in der 2. Garage,

(19) ab 14:20 Uhr in der Ratdoltstraße 2a, im Hof, in Oberhausen,

(20) ab 14:30 Uhr bei Tante Emma, Am Fischertor 2, in der Oberstadt,

(21) ab 14:40 Uhr bei Noelle und Fabian, in der Singerstr. 10, Ecke Neidhartstraße,

(22) ab 14:30 Uhr bei Familie Pichler, in der Reinöhlstr. 6, in Kriegshaber,

(23) ab 14:30 Uhr im Laden von Meraky, in der Pfladergasse 18, in der Stadtmitte

(24) ab 14:50 Uhr bei Feinkost Viktualien, in der Bäckergasse 4, in der Unterstadt,

(25) ab 14:50 Uhr bei Familie Henkel, Am Köpfle 24, in der Schafweidsiedlung,

(26) ab 14:40 Uhr bei Familie Klippenstein, in der Birkenstr. 8, in Klosterlechfeld,

(27) ab 14:30 Uhr bei Verena Foutsop, in der Römerstr. 29, in Bobingen

(28) ab 15:00 Uhr auf dem Eggelhof, bei Kirstin und Harald Metzig, in Langweid.

(29) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller


Wenn jemand Zeit und Lust hat, beim Packen der Kisten zu helfen, das wäre immer

donnerstags von 11 bis 12 Uhr, bei jedem Wetter auf dem Hof.


Wir suchen auch noch Helfer und Fahrer, die beim Ausfahren mitzuhelfen können, euere Hilfe benötigen wir am Donnerstag nach dem Packen der Erntekisten. Wir starten mit dem Ausfahren um 11:45 Uhr und bis 14:30 Uhr ist dann alles erledigt. Ein Auto und etwas Kofferraum wären super, aber auch ein Beifahrer ist ebenfalls jeder herzlich willkommen, wir sind für jede Hilfe dankbar.


Wir haben für alle Interessierten eine kostenlose Probekiste. Wenn ihr jemanden kennt, den man dafür begeistern kann, dann ein Mail und wir stellen eine Kiste für euch bereit.


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Bio-Gemüse gepackt.

  • 3 Salate

  • 1 Zuckerhut

  • 2 Fenchel

  • 1 Spitzkraut

  • 1 Apfel

  • 2 - 3 Zwiebel

  • 6 - 8 Karotten

  • 6 - 8 Kartoffel

Lasst uns auch weiterhin an Euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben.


Zum Thema „Sich gegenseitig unterstützen“. Vielleicht hat der/die Einer oder Andere Lust und Zeit. Meldet Euch dazu bei der Sabine unter wepps@web.de

Noch ein Gedanke:

Man darf im Leben ruhig mal hinfallen und scheitern, aber man muss dann wieder aufstehen und weitermachen. Den ein Misserfolg und ein Versagen, ist nur eine Gelegenheit, um beim nächsten Mal etwas klüger anzufangen. Ich bin überzeugt, dass etwa die Hälfte dessen, was erfolgreiche Menschen von nicht Erfolgreichen unterscheidet, die reine Ausdauer ist. Wir geben zu schnell auf, schmeißen alles hin, bemitleiden uns, und geben aller Welt die Schuld.

Das ist dumm und bringt dir gar nichts. Denk daran, bevor du in das Gelobte Land einziehst, musst du das Rote Meer und die Wüste durchqueren. Nimm dich nicht so wichtig, dein Gegenüber oder dein Projekt ist wichtig, und zeigt dir was zu tun ist, tue es, sei kreativ und hilfreich, mach dem anderen, vor allem deinem Nächsten eine Freude, und sei für ihn da, gerade dann, wenn du mal keine Zeit und Lust hast, und bei all dem sei geduldig. Bleib dran, arbeite weiter an dir, an deinem Projekt, an deinem Traum, hab Ausdauer, und nach 10 Jahren wird der Erfolg, der sich dann einstellt, so aussehen, als wäre er über Nacht gekommen, also denk daran: Gut Ding will Weile haben.


Wir wünschen euch alles Gute und Gottes Segen


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

  • kisakuru


für 2 Personen

  • 250g Spaghetti

  • 1-2 Fenchelknollen

  • 1 große Tomaten gewürfelt oder 150g Cocktailtomaten halbiert

  • 2 Eßl. Kapern

  • etwas Basilikum

  • Limettensaft

Fenchel hobeln in etwas Salzwasser weich dünsten, Nudeln kochen, alle Zutaten in einer heißen Pfanne mischen, mit Basilikum, Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen

0 views0 comments
  • kisakuru


für 2 Personen

  • 200g Tagiatelle

  • 1-2 Fenchelknollen

  • 100 g Shrimps

  • 1 Orange

  • 3 Eßl. Sahne

Fenchel hobeln in etwas Salzwasser weich dünsten, Nudeln kochen, Orange schälen und in kleine Würfel schneiden, eine Pfanne erhitzen Fenchel mit Flüssigkeit, Shrimps und Orangen in die Pfanne geben, mit Sahne, Salz, Pfeffer und etwas Fenchelgrün vermischen, Nudeln unterheben.

0 views0 comments