Search
  • kisakuru

Rote-Bete-Schnitzel in Kokospanade

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500 g möglichst große Rote Beten

  • 100 g (helles) Mehl, evtl. mehr

  • 125 ml Wasser evtl. mehr

  • 1 TL Salz

  • 50 g Kokosraspel, evtl. mehr

  • neutrales Pflanzenöl

Zubereitung:

1. Die Roten Beten schälen, vom Strunk befreien und in einen

Topf geben. Mit Wasser bedecken und bissfest kochen.

Abtropfen und abkühlen lassen.

2. Drei tiefe Teller bereitstellen. In einen Teller 50 g Mehl geben.

Im zweiten Teller 50 g Mehl mit dem Wasser und dem Salz zu

einer dickflüssigen Masse verrühren. In den dritten Teller die

Kokosraspel geben.

3. Die Roten Beten in Scheiben von ½ cm Dicke schneiden (wenn

sie zu dick geschnitten werden, kommt der Geschmack der

Kokosraspel nicht mehr richtig zur Geltung) und die Scheiben

zuerst im Mehl, dann in der Mehl-Wasser-Mischung und

anschließend in den Kokosraspeln wenden.

4. Reichlich Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Rote-Bete-

Scheiben darin bei mittlerer bis hoher Stufe von jeder Seite

goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Dazu passen Salat, Kartoffelsalat und evtl. ein Meerrettichdip.


Rezept von Sonja Zonniger

0 views0 comments

Recent Posts

See All

Das Kohlkombinat Frühlingsfest Für alle die den Monat gerne schon im Voraus planen, hier nun eine wichtige Info. Wenn alles gut geht und das Wetter mitmacht, steigt unser diesjähriges Frühlingsfest am

bevor es gegessen werden kann Warum das Korn einweichen, die Saaten wässern und Vollkornteige flüssiger anrühren. Die Pythinsäure, sie schützt das ganze Korn vor dem Verderb und schädlichen Einflüssen

Abholstelle Haunstetten Süd Die neue Abholstelle für alle in Haunstetten Süd und Königsbrunn Nord, ist ab diesem Donnerstag auf dem Hof von Familie Döbler, in der Nordendstraße. 7. Anita Döbler und ih