top of page
Search
  • kisakuru

Kohlkombinat Rundbrief 29.11.2022

Neue Abholstelle Beethoven Viertel

Für das Beethovenviertel benötigen wir baldmöglichst eine neue Abholstelle. Die jetzige in der Beethovenstr., steht uns leider nicht länger zur Verfügung. Wer immer von euch eine Möglichkeit sieht das zu übernehmen, der soll sich bitte bei uns melden. Die Kisten könnten wir auch vor deinem Haus abstellen, wir machen dann abends immer die Runde, und sammeln die leeren Kisten wieder ein, so dass ihr euch darum gar nicht kümmern müsst.

Kohlkombinat Stammtisch

Wir würden gerne einen regelmäßigen Stammtisch für all Mitglieder im Kohlkombinat

einrichten. Wir haben festgestellt, das doch einige von euch mehr oder weniger dieselben Interessen haben und sich gerne mehr austauschen würden. Wir würden das sehr begrüßen und auch nach Kräften unterstützen und fördern. Wenn ihr daran Interesse habt, dann meldet euch bitte, und wir werden dann was organisieren.

Kohlrabi und Rote Bete diese Woche

Im Gegensatz zu den letzten Wochen, sind diesmal nur sehr kleine Kohlrabi und Rote Bete in der Erntekiste. Eigentlich sollten die noch einige Wochen auf dem Acker bleiben, doch leider wurde es jetzt die Tage doch sehr kalt, mit entsprechenden Minusgaden, so dass wir die kleinen Kohlrabi und auch die Rote Bete vom Acker holen mussten, um zu verhindern das sie uns erfrieren. Die Knollen sind zwar klein, dafür aber sehr zart und auch entsprechen schmackhaft. Das ist diesmal wie in der Gourmet Küche, da sind die Portionen auch sehr klein, schmecken aber hervorragen. Ganz besonders zu empfehlen sind die Kohlrabi- und auch die Rote Bete Blätter. Die sind nicht etwa zur Zierte da, sondern eignen sich ganz vorzüglich für Salate und Gemüse. Die gehobene Küche benutzt schon seit einiger Zeit die Kohlrabi und Rote Bete Blätter für ihr Salat Kreationen. Da werden die Blätter dem gängigen Salat und Gemüse beigemischt und kreieren so einen ganz neuen Optik und Geschmack.

Rote Bete Blätter auf grünen Salat schaut zu dem auch noch super aus.

PV New

Die erste Rate von 25.000 € werden wir nun wie geplant in der ersten Dezemberwoche

überweisen. Nochmals vielen Dank für alle, die da mit ihrer großzügigen Unterstützung dabei geholfen haben. Wir haben nun bis April Zeit, die restlichen 40.000 € zusammenbekommen, die wir für die Speicherbatterien und die Technik noch benötigen. Wenn ihr uns bis dahin ein Darlehen geben könntet, dann wäre das eine große Hilfe für uns. Auch alle, die ihr Dollars unterm Bett in eine Schachtel versteckt, oder im Garten vergraben haben, bitte ausgraben

und bei uns vorbeibringen. Bei uns auf dem Dach würde die Dollars dann zu Strom und Licht und wenn nötig, hättest ihr es bei uns dann auch warm und trocken.

Hilfe beim Packen und Ausfahren

Wir benötigen wieder Hilfe beim Packen der Kisten, am donnerstags von 11 Uhr bis 12 Uhr, ihr seid dazu immer herzlich willkommen.

Auch benötigen wir Fahrer, die die Kisten ausfahren mithelfen, wir Starten um 11:30 Uhr und spätestens 15:00 Uhr ist dann alles erledigt.


Unser Angebot für Donnerstag:

Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.


Roggenbrot mit Miso und Kohl, kostet 6,60 €.

Französisches Landbrot, Dinkel-Vollkorn und Weizenmehl für 6,60 €

Schwaighof Bauernlaib, ein Roggen-Vollkorn Brot, für 5,50 Euro

Die Nudeln kommen von der Paula, die Eier-Nudeln, á 250 g, kosten 2,00 €.

Eine Schachtel mit 10 Eiern von glücklichen Hühnern vom Martin, kostet 3 €.

Noch mal Nudeln, eine Packung Kürbisnudeln von der Paula, für 3,50 €

Ein Glas Hausgemachte Hühnersuppe mit Fleisch auch von der Paula, kostet 7 €

Das kaltgepresste türkisches Olivenöl vom Olivenbauer, die 0.5 l Flasche, für 13.50 €.

Die türkischen Oliven ebenfalls vom Olivenbauer kosten 6 €, das Glas mit 275 g.

Das griechische Olivenöl, von der Irini Meraky im Äußeren Gang, die 1 l Dose für 12 Euro.

Vom Martin Rein und seiner Streuobstwiese haben wir den Apfelsaft für 2 Euro

Der Honig das Glas zu 250 g von der Stadtimkerei kostet 6 €.

Der Honig das Glas zu 500 g von der Anke aus Dillingen, kostet 8 Euro das Glas.

Der Tofu von Phong, 250 g zu 4 Euro und 500 g zu 7 Euro.


Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.


Die Abrechnung erfolgt ohne Rechnung oder Bankeinzug so wie beim Monatsbeitrag.

Also, die Kosten für die Bestellung selbst zusammenrechnen und das Geld dann in die Kiste legen oder überweisen.


Leere Honiggläser und Saftflaschen bitte wieder zurückgeben


Wir bieten allen Interessierten eine kostenlose Probekiste. Wenn ihr jemanden kennt, den man dafür begeistern kann, oder wenn ihr jemanden beschenken wollt, dann ein Mail an uns und wir stellen eine Kiste für euch bereit.


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Gemüse gepackt.

  • 1 Feldsalat

  • 1 - 2 Kohlrabi

  • 1 - 2 kleine Rote Bete mit Grün

  • 1 Weißkraut

  • 1 Apfel

  • 1 - 2 Zwiebel

  • 5 - 7 Karotten

  • 6 - 8 Kartoffel

Als Rezept haben wir heute: Kohlrabi-Blätter-Pesto

Lasst uns an euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben und schickt uns eure Rezepte.


Noch ein Gedanke:

Vor einigen Tagen hat mir jemand von seinen Problemen am Morgen nach dem Aufwachen erzählt. Das es super schwerfällt aus dem Bett zu kommen, weil die Anforderungen und die Last des Tages so sehr drücken, dass man am liebsten liegen bleiben möchte. Das geht vielen so, die Verantwortung haben, vor Herausforderungen stehe, mit ihrer Last allein sind, weil kein Partner oder Helfer da ist. Für viele ist es echt hart den Tag zu bewältigen, vor allem wenn einem an der Bettkante tausend Gedanken, und ebenso viele Probleme durch den Kopf gehen. Da gibt es jetzt drei Dinge zu bedenken und zu tun. Erstens, der gestrige Tag oder auch die ganze letzte Woche sind vorbei, sind Vergangenheit, sind nicht nützlich und sollten auf gar keinen Fall deinen heutigen Tag bestimmen. Alles, was Gesten war ist vorbei, ist erledigt, gehört zur Vergangenheit, und wenn du so willst, gehört das alles in die Tonne.

Am Gestern kann man nichts mehr ändern oder verbessern, also vergiss es, denk nicht mehr dran, schon gar nicht am Morgen auf der Bettkannte. Dies ist ein neuer Tag, ein Tag wie es ihn in deiner Geschichte, in deinem Leben so noch nie gegeben hat. Das Datum, der Sonnenaufgang, des Wetter, das gab es vorher noch nie. Dieser neue Morgen, dieser neue Tag hat alle Möglichkeiten, die das Gesten nicht hatte, du hast einen komplett neuen Tag, wie ein unbeschriebenes Blatt vor dir, der darauf wartet von dir beschrieben zu werben und in die Geschichte einzugehen. Zweitens: Der heutige Tag ist nicht wie der Gestriege, wenn du das Gestern, nicht dein Heute bestimmen lässt. Vergiss beim Aufstehen den gestrigen Tag,

und richte dich danach aus, was der heutige Tag bringen wird. Wenn du nicht im Gestern hängen bleibst, deine Gefühle und dein Denken nicht von Gestern bestimme lässt, dann wir der heutige Tag ein riesiges Abenteuer und ein Riesenspaß. Wir halten fest: Was Gestern war, zählt nicht mehr, und was heute kommt, wird mit freudiger Erwartung empfangen. Kein Tag ist wie der andere, auch wenn beim Aufwachen sich alles wie immer anfühlt. Das ist aber dann eine Frage der Einstellung, wie wir den neuen Tag beginnen wollen. Am Morgen stehet nicht nur das Gestern uns im Weg, auch das Übermorgen möchte unsere ganze Aufmerksamkeit. Man kann doch nicht so in den Tag hineinleben, man muss doch an Morgen und Übermorgen, und überhaupt an die Zukunft denken. Blödsinn, und damit zu Drittens: Zunächst mal muss man gar nichts. Morgen und Übermorgen machen sich nur unnötig wichtig. Wir haben die Zukunft nicht im Griff, egal wie viel wir darüber nachdenken und uns Sorgen machen. Merke dir, die Zukunft macht was sie will, sei deshalb ganz entspannt, sie hat einen Platz für dich, und den wirst du finden. Also zu mitscheiben: Beim Aufwachen, das gestern in die Tonne treten und den Deckel drauf. Dann kurz durchschnaufen und den heutigen Tag begrüßen, als etwas ganz Neues, das heute mit Leben gefüllt werden soll, und am Ende ein Tag sein wird, wie noch keiner zuvor. Wenn du dann an der Bettkante, alles, was da an Zukunft, Morgen und diese Woche, so um Aufmerksamkeit

schreit, einfach den Ton abdrehst, nicht zuhörst, dann geht es dir schon besser, und wenn die Zukunft- und Morgengedanken gar keine Ruhe geben, dann sag ihnen, das sie sich schleichen sollen, weil du dich Morgen, um Morgen kümmern wirst, und Übermorgen, um Übermorgen, und jetzt ist Ruhe. Lebe so und du wirst ein glücklicher Mensch.


Ich wünsche euch alles Gute und Gottes Segen.


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

16 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 23.01.2024

News von unserer PV-Anlage Nach mehreren Monaten Pause geht es jetzt mit unserer PV-Anlage weiter, wir haben jetzt nach längerem Warten und Überlegen die benötigten Wechselrichter und Stromspeicher be

Selleriesuppe mit Fenchel und Zitrone

Zutaten für 4 Personen ½ Sellerieknolle 2 Zwiebeln 1 kleine Fenchelknolle 50 g Butter ½ l trockener Weißwein ½ l Gemüsebrühe 5 TL helles Soßenpulver (aus Beutel oder Glas) 1 Becher süße Sahne 2 Eier 2

Kohlkombinat Rundbrief 16.01.2024

Frost Donnerstagnacht Es ist weiter nachts sehr kalt, für Donnerstagnacht werden Minus 7° erwartet. Wir bitten euch deshalb, die Erntekisten an den jeweiligen Abholstellen am Donnerstag so bald wie mö

bottom of page