top of page
Search
  • kisakuru

Kohlkombinat Rundbrief 28.3.2023

Aussaat Erde

Bei der Aussaat kommt immer wieder die Frage auf, was für eine Erde den die Beste

für die Aussaat sei. Unsere Erfahrung nach ist die Aussaaterde, die man so kaufen

kann, meist sehr mager, sprich, hat sehr wenigen Nährstoffen, was gelegentlich zu

einem sehr ungleichmäßigen und langsamen Aufwuchs führt. Wir benutzen deshalb

bei unseren Aussaaten eine Pflanzerde, die hat wesentlich mehr Nährstoffe, und wir

haben sehr gute Erfahrungen mit gleichmäßigem und zügigem Aufwuchs gemacht.

Darüber hinaus kann man dann die Pflanzerde auch zum Umtopfen und Einpflanzen

benutzen. Regelmäßiges Giesen und etwas Wärme sind auch sehr hilfreich. Meine

Mutter hat ihre Saatplatten immer in den Heizungskeller gestellt, damit die Pflänzlein

schneller keimen.

Frühlingsfest

Unser Frühlingsfest in diesem Jahr werden wir, wenn das Wetter mitmacht und es

schön warm ist, am Sonntag, den 7. Mai feiern. Bitte in euerem Kalender fett

anstreichen.

Darlehen für unser Photovoltaik Anlage

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns da helfen könntet, dann kommt doch bitte auf

uns zu, wir schaffen das nur gemeinsam.

Aussaat auf der Gärtnerei

Alle die gerne bei der Aussaat mithelfen wollen, können sich bei unserer Sonja

melden unter: Sonja.zonninger@gmx.de. Die Sonja hat eine WhatsApp Gruppe für sie

Aussaat, und macht die Planung und auch die Einweisung.

Unsere Buchhaltung

Wir sind noch auf der Suche nach jemanden, der uns bei der Buchhaltung helfen

könnte. Wenn ihr so was könnt, oder jemanden kennt der so was kann, einfach ein

kurzes Mail, anrufen geht natürlich auch, das würde uns sehr freuen und wäre eine

große Hilfe.

Ökologische Wohngemeinschaft

Bei uns ist eine Anfrage von der Aloisia gelandet die gerne in eine Ökologische

Wohngemeinschaft ziehen würde. Uns ist jetzt keine solche Wohngemeinschaft

bekannt, aber vielleicht kennt jemand von euch jemanden, der weiß, ob es so eine

Ökologische Wohngemeinschaft bei uns in der Gegend schon gibt.

Unser Angebot für Donnerstag:

Roggenbrot mit Miso und Kohl, kostet 6,60 Euro.

Französisches Landbrot, Dinkel-Vollkorn und Weizenmehl für 6,60 Euro

Schwaighof Bauernlaib, ein Roggen-Vollkorn Brot, für 5,50 Euro

Die Eier-Nudeln, á 250 g kommen von der Paula, die, kosten 2,00 Euro.

Eine Schachtel mit 10 Eiern von glücklichen Hühnern vom Martin, 3 €

Ein Glas Hausgemachte Hühnersuppe mit Fleisch auch von der Paula, kostet 7 €

Das kaltgepresste türkisches Olivenöl vom Olivenbauer, die 0.5 l Flasche, für 13.50 €.

Das Glas mit 275 g türkischen Oliven, vom Olivenbauer kosten 6 Euro.

Das griechische Olivenöl, von der Irini Meraky, die 1 l Dose für 12 Euro.

Die griechischen Bio-Oliven, von der Irini, das Glas mit 340 g für 6 Euro.

Vom Martin Rein seiner Streuobstwiese haben wir den Apfelsaft für 2 Euro.

Der Honig das Glas zu 250 g von der Stadtimkerei kostet 6 Euro.

Der Honig das Glas zu 500 g von der Anke aus Dillingen, kostet 8 Euro.

Der Tofu von Phong, 250 g zu 4 Euro und 500 g zu 7 €

Die Clementinen, Orangen und Zitronen von Sicitry, das kg zu je 4 Euro


Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.

Die Abrechnung erfolgt ohne Rechnung oder Bankeinzug so wie beim Monatsbeitrag.

Die Bestellung zusammenrechnen und dann in die Kiste legen oder überweisen.


Wir benötigen wie immer eure Hilfe beim Packen der Kisten, donnerstags von 11 Uhr

bis 12:30 Uhr, die Ruth hat auch immer Kaffee und Gebäck für die fleißigen Helfer so

das danach auch noch Zeit zum Austausch und Kennenlernen ist.


Auch benötigen wir auch immer wieder Fahrer, die die Kisten ausfahren helfen, am

besten mit eigenem Auto, wir Starten um 11:30 Uhr und spätestens 15:00 Uhr ist

dann alles erledigt.


Wir bieten gerne eine kostenlose Probekiste an. Wenn ihr jemanden kennt, den man

für das Kohlkombinat begeistern kann, dann sagt es uns.


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Gemüse gepackt.
  • 1 Salat

  • 1 Clementine

  • 1 Kohlrabi

  • 1 Rote Beete

  • 3 - 4 Zwiebel

  • 5 - 7 Karotten

  • 6 - 8 Kartoffel

Noch ein Gedanke:

Diese Woche hat uns jemand etwas sehr Interessantes zugeschickt.

„Der Grund, warum Menschen

zum Schweigen gebracht werden,

ist nicht, weil sie lügen,

sondern weil sie die Wahrheit sagen.

Wenn Menschen lügen,

können ihre eigenen Worte

gegen sie angewandt werden.

Doch wenn sie die Wahrheit sagen,

gibt es kein anderes

Gegenmittel als die Gewalt“


Theodor Fontane


Wir wünschen euch alles Gute und Gottes Segen.


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

5 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 23.01.2024

News von unserer PV-Anlage Nach mehreren Monaten Pause geht es jetzt mit unserer PV-Anlage weiter, wir haben jetzt nach längerem Warten und Überlegen die benötigten Wechselrichter und Stromspeicher be

Selleriesuppe mit Fenchel und Zitrone

Zutaten für 4 Personen ½ Sellerieknolle 2 Zwiebeln 1 kleine Fenchelknolle 50 g Butter ½ l trockener Weißwein ½ l Gemüsebrühe 5 TL helles Soßenpulver (aus Beutel oder Glas) 1 Becher süße Sahne 2 Eier 2

Kohlkombinat Rundbrief 16.01.2024

Frost Donnerstagnacht Es ist weiter nachts sehr kalt, für Donnerstagnacht werden Minus 7° erwartet. Wir bitten euch deshalb, die Erntekisten an den jeweiligen Abholstellen am Donnerstag so bald wie mö

bottom of page