Search
  • arminsalzmann

Kohlkombinat Rundbrief 28.06.2022

Kistenpacken Donnerstag ab 11 Uhr

Nochmal zur Erinnerung, wir packen die Erntekisten am Donnerstag jetzt schon ab 11 Uhr.

Ein Grund, eine Stunde früher zu beginnen war, dass es jetzt im Sommer ab 12 Uhr doch ziemlich warm wird, und wenn wir um 11 Uhr beginnen, sind wir dann um 12 Uhr schon fertig, das ist besser für die Helfer und für das Gemüse.


Die Eierschachteln bitte wieder zurückgeben

An alle die zusätzlich Eier bestellen hätten wir eine Bitte, wir hätten gerne die leeren

Eierschachteln wieder zurück. Natürlich habt ihr zuhause für die Schachteln eine vielfältige Verwendung, aber die Paula hat gemeint das Eierschachteln für die Eier sind und deshalb doch bitte wieder zurück sollten. Geht ganz einfach, die Eier aus der Schachtel nehmen, einige gleich verbrauchen, den Rest in den Kühlschrank und die leere Schachtel in die leere Erntekiste stellen und am Abholort abstellen.

Dasselbe geht übrigens auch mit den leeren Apfelsaft Flaschen, die sich auch sehr freuen wenn sie wieder bei uns auf dem Hof landen.


Unterstützung für Bedürftige

Wir würden gerne all denen, die sich in einer schwierigen finanziellen Situation befinden, die wöchentliche Erntekiste zum kleinen Preis, je nach dem was möglich ist, bzw. die Kiste auch umsonst anbieten. Wir haben uns gedacht, das bestimmt der eine oder andere unter uns da vielleicht mithelfen möchte, und so ist uns die Idee mit der Unterstützer Kiste gekommen.

Konkret bedeutet das, das du neben deiner wöchentlichen Kiste noch eine zweite Kiste von uns beziehst, die dann einem Bedürftigen zugutekommt. Wieviel du zusätzlich geben möchtest lieget dann ganz bei dir, uns ist da jeder Betrag willkommen.


Mithilfe auf den Acker

Unser Angebot steht, ihr könnt jederzeit kommen, Arbeit haben wir für jedes Alter und für jede Größe, frische Luft und Sonnenbrand gibt es Gratis, die Salate, Gurken und Tomaten freuen sich über jeden der mal vorbeischaut.


Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.

Unser Angebot für nächsten Donnerstag:

Ein Roggenbrot mit Miso und Kohl, kostet 6,60 €.

Ein Französisches Landbrot, Dinkel-Vollkorn und Weizenmehl für 6,60 €

Ein Schwaighof Bauernlaib, Roggen-Vollkorn Brot, für 5,50 €

Die Breiten Nudeln, die Eier-Nudeln, á 250 g, kosten 2,00 €.

Eine Schachtel mit 10 Eiern von glücklichen Hühnern kostet 3 €.

Das kaltgepresste türkisches Olivenöl vom Olivenbauer, die 0.5 l Flasche, für 13.50 €.

Die türkischen Oliven ebenfalls vom Olivenbauer kosten 6 €, das Glas mit 275 g.

Das griechische Olivenöl, von dem griechischen Feinkostladen Meraky in der Pfladergasse die 1 l Dose für 12 Euro.

Der Honig von der Stadtimkerei kostet 6 €.

Der Honig von der Anke aus Dillingen, kostet 8 Euro das Glas.

Der Tofu von Phong, 250 g zu 4 Euro und 500 g zu 7 Euro.


Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.

Die Abrechnung erfolgt ohne Rechnung oder Bankeinzug so wie beim Monatsbeitrag.

Also, die Kosten für die Bestellung selbst zusammenrechnen und das Geld dann in die Kiste legen oder überweisen.


Ihr könnt nachfolgend wieder unter 31 Abholstandorten wählen.

(1) ab 12:00 Uhr beim Kohlkombinat, auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 13:30 Uhr bei Familie Kwakye, im Stieglitzweg 9, im Bärenkeller,

(3) ab 13:40 Uhr bei Familie Schäfer in der Johann-Sebastian-Bach-Str. 44 in Neusäß,

(4) ab 14:30 Uhr bei Familie Theiner in der Goethestr. 2 in Westheim,

(5) ab 14:50 Uhr bei der Gärtnerei Hartmann am Westfriedhof,

(6) ab 15:00 Uhr hinter dem V&R Family Laden, in der Ohnesorgstr. 1, im Hof, in Pfersee,

(7) ab 14:50 Uhr bei der Bäckerei Niedermair, in der Hauptstraße 23, in Diedorf,

(8) ab 14:30 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70, in Königsbrunn,

(9) ab 14:40 Uhr beim Café HeimatGlück in der Nordendstr. 7, in Haunstetten/Königsbrunn,

(10) ab 14:50 Uhr bei, Gabriele Graf in der Josef-Priller-Str. 34a, im Univiertel

(11) ab 15:00 Uhr beim Olivenbauer, in der Gögginger Straße 74,

(12) ab 14:30 Uhr bei Familie Kutschenreuter, in der Kirchstraße 26, in Kissing,

(13) ab 14:50 Uhr bei Familie Weiß in der Arthur-Pichler-Str. 35, in Friedberg West

(14) ab 14:40 Uhr bei Pablo Mohr in der Ortler Straße 67, in Hochzoll,

(15) ab 14:50 Uhr bei Fa. Hammer in der Ernst-Moritz-Arndt-Str. 31, in Lechhausen,

(16) ab 14:50 Uhr bei Susanne Brückner, Im Neuland 9, in der Firnhaberau,

(17) ab 15:00 Uhr bei Familie Schäffler, im Akazienweg 11, in der Hammerschmiede,

(18) ab 15:30 Uhr in der Beethovenstraße 14, im Hof, in der 2. Garage,

(19) ab 15:20 Uhr in der Ratdoltstraße 2a, im Hof, in Oberhausen,

(20) ab 15:30 Uhr bei Tante Emma, Am Fischertor 2, in der Oberstadt,

(21) ab 15:55 Uhr bei Noelle und Fabian, in der Singerstr. 10, im Bismarckviertel,

(22) ab 14:30 Uhr bei Familie Pichler, in der Reinöhlstr. 6, in Kriegshaber,

(23) ab 14:30 Uhr im Laden von Meraky, in der Pfladergasse 3, in der Stadtmitte,

(24) ab 14:50 Uhr bei Feinkost Viktualien, in der Bäckergasse 4, in der Unterstadt,

(25) ab 14:50 Uhr bei Familie Henkel, Am Köpfle 24, in der Schafweidsiedlung,

(26) ab 14:40 Uhr bei Familie Klippenstein, in der Birkenstr. 8, in Klosterlechfeld,

(27) ab 14:30 Uhr bei Verena Foutsop, in der Römerstr. 29, in Bobingen,

(28) ab 15:00 Uhr auf dem Eggelhof, bei Kirstin und Harald Metzig, in Langweid,

(29) ab 15:10 Uhr bei Birgitta Kaiser in der Unteren Osterfeldstr. 26, in Kriegshaber,

(30) an 15:15 Uhr bei David Weiss, am Alten Postweg 6, im Hochfeld,

(31) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller,


Wer Zeit und Lust hat beim Packen der Kisten zu helfen, wir treffen uns immer donnerstags von 11 Uhr bis 12 Uhr, ihr seid dazu immer herzlich willkommen.


Wir suchen auch immer Fahrer, die beim Ausfahren mithelfen, wenn möglich mit eigenem Auto oder auch als Beifahrer. Das Ganze auch immer donnerstags. Wir starten mit dem Ausfahren um 11:30 Uhr und spätestens 15:00 Uhr ist dann alles erledigt.


Wir bieten allen Interessierten eine kostenlose Probekiste. Wenn ihr jemanden kennt, den man dafür begeistern kann, oder wenn ihr jemanden beschenken wollt, dann ein Mail an uns und wir stellen eine Kiste für euch bereit.


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Gemüse gepackt.
  • 2 Salate

  • 1 Gurke

  • 1 Kohlrabi

  • 1 Fenchel mit Grün

  • 1 Rote Bete mit Grün

  • 1 Staude Mangold

  • 1 Zwiebel

  • 1 kg Kartoffel

Als Rezept haben wir heute ein: Mangold Rezept

Lasst uns an euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben und schickt uns eure Rezepte.


Zum Thema „Sich gegenseitig unterstützen“, könnt ihr euch gerne bei der Sabine melden unter wepps@web.de


Noch ein Gedanke:

Viele wären in ihrem Leben gerne erfolgreich, und würden gerne zu den Gewinnern zählen.

Angefangen in der Schule, wären wir gerne die Klassenbesten mit ein paar Einsern im

Zeugnis. In der Ausbildung und im Studium, würden wir auch gerne zu den Besten gehören die den Abschluss, wenn möglich, mit Auszeichnung machen. Dann im Berufsleben wären wir auch gerne vorneweg, in guter Position und gutem Gehalt. Was also muss man tun, um nach vorne zu kommen. Wenn du Einsen im Zeugnis haben willst, dann umgib dich mit Einser Schülern, wenn du im Studium mit Auszeichnung abschließen möchtest, dann tu dich zusammen mit den Strebern. Natürlich wollen wir lieber mit den coolen Typen rumhängen und so richtig feiern, aber cool und Party bringt dich nirgendwo hin, das hat keine Zukunft.

Wenn du im Beruf erfolgreich sein willst, dann umgib dich mit Gewinnern. Es ist praktisch ein Naturgesetz, dass sich Erfolg gegenseitig anzieht. Dabei ist Konkurrenz die beste Medizin, denn sie schläft nie. Wer die Hände in den Schoß legt verpasset den Anschluss. Schau was die anderen machen, und dann leg los und mach es noch besser. Natürlich läuft nicht immer alles so wie wir uns das vorgestellt haben, das Leben ist eben kein Wunschkonzert. Ganz wichtig, du musst mit Niederlagen und Versagen umgehen können. Hab keine Angst davor zu scheitern, weil sich dadurch immer wieder Türen öffnen, die man zuvor nie gesehen hätte. Ein Versagen ist meist nur in deinen Augen ein Versagen. Von außen betrachtet, hast du es schon ganz schön weit gebracht, und schlägst jetzt halt ein neues Kapitel in deinem Leben auf. Wer sagt denn, das du bis zur Rente in deinem jetzigen Beruf bleiben musst?

Niemand nur du selbst! Du hast auf der Wanderschaft auf diesem Planeten nicht nur ein Leben, und nicht nur eine Berufung (Beruf). Also sei offen für Veränderung und vergiss bitte was hinter dir liegt, den das Leben vor dir hat so viel mehr. Wenn du auf deinem Weg bist, dann sei hartnäckig. Wer die Flinte zu früh ins Korn wirft, wird nie wirklich Erfolg ernten können. Man kann nur gewinnen, wenn man das Rückgrat hat, auch ein paar Täler zu durchwandern und sich immer wieder aufzuraffen. Und sei dabei geduldig. Geduld ist mit die wertvollste Charakter Eigenschaft, die es in diesem Leben zu erwerben gibt. Und nun noch das Allerwichtigste: Aufgeben ist keine Option! Lass dich von nichts und von niemanden aufhalten. Wenn es in einer Sache nicht so gut läuft, dann mach an anderer Stelle weiter. Sei nicht verbissen, entspann dich, schau dich um, setzt dich, die Lösung kommt zu dir. Die Lösung eines Problems findet dich immer, ganz sicher, hab nur etwas Geduld. Noch ein Rat:

Wenn es stürmt und schneit, dann bleib drinnen, auch wenn du unbedingt raus willst. Und wenn die Sonne scheint, dann geh raus, selbst wenn es drinnen viel zu tun gibt. Und geh nicht mit dem Kopf durch die Wand, dafür ist dein Kopf nicht gemacht. Zum Wände einreißen gibt es Profis, wie es für alles im Leben Leute gibt, die dir bei allem helfen können.

Wenn du Erfolg haben willst, dann lass dir helfen und du wirst ein glücklicher Mensch.


Ich wünsche euch alles Gute und Gottes Segen.


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/


Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de



9 views0 comments

Recent Posts

See All

Neuen Abholstelle in Königsbrunn Wir haben ab dieser Woche eine zweite Abholstelle in Königsbrunn, und zwar in der Wetterstein Str. 1, in Königsbrunn, bei Familie McRae. Für alle in Königsbrunn und Um

Unser Bäcker ist in Urlaub Der Bäcker hat es gut, der kann einfach so Urlaub machen. Das geht bei uns Gärtnern gar nicht, das Gemüse will Pflege und Wasser und natürlich auch geerntet werden, und da i

Kohlrabi diese Woche Der Kohlrabi hat eigentlich recht zarte Blätter, die man sowohl zusammen mit der Knolle verkochen kann, als auch geschnippelt in jeden Salat mit reinmischen sollte, der Salat beko