Search
  • kisakuru

Kohlkombinat Rundbrief 23.11.2021

Ab sofort haben wir was ganz Besonderes für euch:

Wir haben uns vorgenommen unser Sortiment etwas zu erweitern, so könnt ihr ab sofort zusätzlich zu der wöchentlichen Erntekiste auch noch Brot und Nudeln dazu bestellen.

Nachfolgend einige Informationen zu unserem Bäcker.

Carls Hofbäckerei ist eine Biobäckerei auf Gut Schwaighof bei Allmannshofen.

Getrieben von der Liebe zur Landwirtschaft, gutem Essen und guten Produkten

entstand 2019 die Hofbäckerei mit dem Anspruch das eigene Bio-Getreide zu

veredeln und geschmacksintensive Brote mit langer Haltbarkeit und sehr guter

Bekömmlichkeit zu backen. Zusammen mit weiteren Biolandwirten aus der Region

bauen wir unseren eigenen Roggen, Dinkel und Weizen in Biokreisqualität an.

Gemahlen wird in der Schneller Mühle in Donauwörth.

Was unsere Brote und Arbeitsweise ausmacht:

  • Natursauerteig + lange Gehzeiten: Durch einen 3-stufig-geführten Natursauerteig erhalten unsere komplett hefefreien Brote – egal ob Weizen, Roggen oder Dinkel – ihre angenehm milde Säure und den intensiven Geschmack. Durch die langen Gärzeiten (>30 Stunden) verdauen die natürlichen Hefen und Milchsäurebakterien im Sauerteig das rohe Mehl vor und bauen die sogenannten FODMAPS ab, die vielen Menschen Bauchschmerzen bereiten.

  • Beste Zutaten: Wir lieben gutes Essen, deswegen sind auch unsere Ansprüche an die Zutaten sehr hoch. Soweit möglich ist unsere präferierte Wahl immer Bio und aus regionaler Landwirtschaft. Transparenz bei den Produktionsketten ist uns dabei sehr wichtig und wir legen Wert auf faire Produktionsstandards und einen persönlichen, vertrauensvollen Kontakt mit den Erzeugerinnen.

  • Viel Wasser: ein hoher Wassergehalt sorgt für eine schöne Krume und lange Frischhaltung.

  • Dunkel ausgebacken: Neben Salz dienen die Röstaromen vom Backen (Maillard-Reaktion) als wichtigster Geschmacksträger. Deswegen backen wir unsere Brote dunkel aus – für einen rustikalen, intensiven Geschmack.

  • Keine Backtriebmittel und Zusatzstoffe

Unser Brot für diese Woche:

Schwaighofbrot

BAUERNLAIB

Roggenvollkornmehl*, Sauerteig*, Wasser, Meersalz,

Honig*, Gewürze*


Die Nudeln, die ihr ab sofort dazu bestellen könnt, kommen vom Schmidbauer Hof in Hirblingen, für diese Woche haben wir die Tagliatelle im Angebot.


Diese hausgemachten Eier-Nudeln, á 250 g, kosten je Päckchen 2,00 €.


Die Bestellung für die Brote und die Nudeln benötigen wir jeweils bis Montagabend.


Ihr könnt wieder unter 28 Abholstandorten wählen, wo ihr eure Kisten gerne abholen wollt.

(1) ab 11:00 Uhr beim Bioland Gartenbau, auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 12:15 Uhr bei Familie Kwakye, im Stieglitzweg 9, im Bärenkeller,

(3) ab 12:30 Uhr bei Familie Schäfer in der Johann-Sebastian-Bach-Str. 44 in Neusäß,

(4) ab 12:50 Uhr bei Familie Theiner in der Goethestr. 2 in Westheim,

(5) ab 13:00 Uhr bei der Gärtnerei Hartmann am Westfriedhof,

(6) ab 13:30 Uhr beim Shantylicious Hofladen, in der Ohnesorgstr. 1, in Pfersee,

(7) ab 13:40 Uhr bei der Bäckerei Niedermair, in der Hauptstraße 23, in Diedorf,

(8) ab 13:00 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70 in Königsbrunn,

(9) ab 13:15 Uhr bei Gabriele Wölfle in der Narzissenstr. 4 in Haunstetten Süd,

(10) ab 13:30 Uhr bei Michael Arlt, in der Leustraße 14, in Haunstetten Nord,

(11) ab 13:40 Uhr beim Olivenbauer, in der Gögginger Straße 74,

(12) ab 13:20 Uhr bei Familie Kutschenreuter, in der Kirchstraße 26 in Kissing.

(13) ab 13:30 Uhr bei Familie Tronsberg in der Herzog-Rudolf-Str. 5, in Friedberg,

(14) ab 13:10 Uhr bei Pablo Mohr in der Ortler Straße 67, in Hochzoll,

(15) ab 13:20 Uhr bei Fa. Hammer in der Ernst-Moritz-Arndt-Str. 31, in Lechhausen,

(16) ab 13:30 Uhr bei Susanne Brückner, Im Neuland 9, in der Firnhaberau,

(17) ab 13:40 Uhr bei Familie Schäffler, im Akazienweg 11, in der Hammerschmiede,

(18) ab 13:50 Uhr in der Beethovenstraße 14, im Hof, in der 2. Garage,

(19) ab 13:50 Uhr in der Ratdoltstraße 2a, im Hof, in Oberhausen,

(20) ab 14:00 Uhr bei Tante Emma, Am Fischertor 2, in der Oberstadt,

(21) ab 14:00 Uhr bei Noelle und Fabian, in der Singerstr. 10, Ecke Neidhartstraße,

(22) ab 14:00 Uhr bei Familie Pichler, in der Reinöhlstr. 6, in Kriegshaber,

(23) ab 14:00 Uhr im Laden von Meraky, in der Pfladergasse 18, in der Stadtmitte

(24) ab 14:10 Uhr bei Feinkost Viktualien, in der Bäckergasse 4, in der Unterstadt,

(25) ab 14:20 Uhr bei Familie Klippenstein, in der Birkenstr. 8, in Klosterlechfeld,

(26) ab 14:30 Uhr bei Verena Foutsop, in der Römerstr. 29, in Bobingen

(27) ab 15:00 Uhr auf dem Eggelhof, bei Kirstin und Harald Metzig, in Langweid.

(28) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller,


Wenn jemand Zeit und Lust hat, beim Packen der Kisten zu helfen, das wäre immer

donnerstags von 11 bis 12 Uhr, bei jedem Wetter auf dem Hof.


Wenn jemand Zeit und Lust hat beim Ausfahren mitzuhelfen, dann wäre der Donnerstag genau das richtige, wir starten mit dem Ausfahren um 11:30 Uhr und bis 14:00 Uhr ist dann alles erledigt. Ein Auto und etwas Kofferraum wäre super, aber auch als Beifahrer und Helfer ist ebenfalls jeder herzlich willkommen, wir sind für jede Hilfe dankbar.


Wir haben für alle Interessierten, eine kostenlose Probekiste. Wenn ihr jemanden kennt, den man dafür begeistern kann, dann ein Mail und wir stellen eine Kiste für euch bereit.


Apfelsaft haben wir zurzeit keinen mehr, aber der Martin Rein hat noch jede Menge, bitte meldet euch direkt bei ihm ( Rein.Martin@gmx.de ), wenn ihr welchen haben wollt.


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Bio-Gemüse gepackt.

  • 1 Grünkohl

  • 3 Salate

  • 2 Fenchel

  • 2 Mangold

  • 1 Wirsing

  • 2 Stangensellerie

  • 2 Zwiebel

  • 6 - 8 Karotten

  • 6 - 8 Kartoffel

Als Rezept haben wir heute von der Sonja die: Sauerteigherstellung

Lasst uns auch weiterhin an Euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben.


Zum Thema „Sich gegenseitig unterstützen“. Vielleicht hat der/die Einer oder Andere Lust und Zeit. Meldet Euch dazu bei der Sabine unter wepps@web.de

Noch ein Gedanke:

Schlaue Leute haben herausgefunden, dass bei uns täglich mehrere 1000 Gedanken durch unseren Kopf gehen. Doch was wirklich zählt: Sind sie positiv oder negativ. Die haben dann weiter herausgefunden, dass 90% aller Gedanken negativ sind, und nur 10% positiv. Weitere Studien haben ergeben, dass unter religiösen Leuten, bis zu 75% aller täglichen Gedanken positiv waren. Die fangen den Tag mit Gebet und Dank an, und beenden jeden Tag mit Gebet und Dank. Der erste Gedanke am Tag war positiv, und der letzte am Abend ebenfalls.


Wir wünschen euch alles Gute und Gottes Segen


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

7 views0 comments

Recent Posts

See All

Neuen Abholstelle in Königsbrunn Wir haben ab dieser Woche eine zweite Abholstelle in Königsbrunn, und zwar in der Wetterstein Str. 1, in Königsbrunn, bei Familie McRae. Für alle in Königsbrunn und Um

Unser Bäcker ist in Urlaub Der Bäcker hat es gut, der kann einfach so Urlaub machen. Das geht bei uns Gärtnern gar nicht, das Gemüse will Pflege und Wasser und natürlich auch geerntet werden, und da i

Kohlrabi diese Woche Der Kohlrabi hat eigentlich recht zarte Blätter, die man sowohl zusammen mit der Knolle verkochen kann, als auch geschnippelt in jeden Salat mit reinmischen sollte, der Salat beko