Search
  • kisakuru

Kohlkombinat Rundbrief 2.06.2021

Abholung diese Woche am Freitag

Am Donnerstag ist wieder mal ein Feiertag, und deshalb ist die Auslieferung der Erntekisten und die Abholung für euch ist diese Woche am Freitag.


Neue Abholstellen in Kriegshaber und im Bärenkeller

Wir haben jetzt auch eine Abholstelle in Kriegshaber, nämlich in der Reinöhlstr. 6 bei Familie Pichler vor dem Haus und bei Regen ist es sogar überdacht. Die Reinöhlstr. Ist die Verbindung zwischen der Ulmer Str. und der Bgm Ackermann Str., da beim Dehner. Wenn jemand seine Erntekiste dort abholen möchte, bitte uns Bescheid geben.


Für unsere Abholstelle im Bärenkeller am Täfertinger Weg, haben wir jetzt einen Ersatz gefunden.


Im Stieglitzweg 9, hat die Familie Kwakye etwas Platz vor dem Haus, und dort können wir ab sofort unsere Erntekisten abstellen. Das ist ziemlich im Zentrum und geradezu ideal für alle Abholer im Bärenkeller. Bitte kurz bei uns melden, ab wann ihr eure Kiste am neuen Standort abholen wollt.


Wir bedanken uns an dieser Stelle einmal recht herzlich bei alle, die uns einen Abstellplatz für unsere Gemüsekiste zur Verfügung stellen, und es uns so ermöglichen, dass alle ihre Kiste auf kurzem Wege abholen können.


Wir sind nach wie vor auf der Suche nach weiteren Abholstellen z.B. in Pfersee, Göggingen und im Hochfeld.


Für alle Abholer nochmal zur Erinnerung, wenn es mal an euerem Abholort mal keine Kiste mehr für euch da ist, dann bitte gleich bei uns melden, wir haben immer noch einige in Reserve.


Wir haben für alle interessierten die Möglichkeit einer Probekiste. Wenn ihr also jemanden kennt, der vielleicht beim Kohlkombinat mitmachen möchte, dann ein kurzes Mail und wir stellen eine extra Kiste für euch bereit.


Wir habe noch was Neues zu melden, was wir auf den Weg bringen wollen. Der Calle hat da mit einigen Freunden die Idee von einer Mangold Initiative. Der Gedanke dabei ist, dem Kohlkombinat mit seinem Biogemüse eine soziale Komponente hinzuzufügen. Mehr dazu im Anhang.


Also heute stand eine ganze Abteilung Salat vor der Tür und wollte sich schon mal für die Erntekiste für Donnerstag anmelden. Seit die nämlich gehört haben, mit was für einer Freude die Kollegen bei euch aufgenommen worden sind, gibt es für ihn jetzt kein Halten mehr. Wir haben dem Salat dann gesagt, dass es diese Woche am Freitag ist auf die Reise geht, weil am Donnerstag Fronleichnam ist.


Da waren die aber auf halb acht, dass hört sich ja gruselig an, ein Feiertag wegen einem Leichnam, wer kommt den auf so eine Idee.


Die Idee hatte die Jungs da im Mittelalter, denen hat damals ein Feiertag, zu den schon reichlichen Vorhandenen, siehe Weihnacht, Ostern, Pfingsten usw. gefehlt. Die hatten da einen Narren an dem Abendmahl gefressen, das am Gründonnerstag seine Premiere hatte, mit der Nummer von Brot und Wein, das wollte die mal gehörig gefeiert haben.


Da aber ihre Kollegen von der Katholischen Vereinigung, ein paar Jahrhunderte vorher beschlossen hatten, dass die Karwoche eine stille Woche sein soll, (wieso auch immer, weiß heute keiner mehr).


Egal, an Gründonnerstag was also nix mit Feier.


Aber die Jungs haben da eine glorreiche Idee und haben das Ganze Feiern einfach auf die Woche nach Pfingsten verlegt, (wer sagt denn, so entstehen Feiertage) und damit sich das auch lohnt mit dem Feiern, haben die den Donnerstag rausgesucht, weil am Freitag eh keiner mehr Lust auf Arbeit hat, und haben damals schon den Brückentag und das lange Wochenende erfunden.Der Name Fronleichnam, kommt aus dem Mittelalter und heißte eigentlich „Leib des Herrn“


Bei dem Katholischen Laden ist das die Hostie, die man bekommt, wenn man sich am Ende vom dem Gottesdienst schön brav in die Reihe stellt, demütig dreinschaut und auf dem Weg zum Schafott alle seine Sünden bekennt und wenn möglich auch bereut.


Die Hostien habe die in so einem Kasten unter Verschluss, und den haben sie mit Gold überzogen und Sonnenstrahlen draufgeklebt. Das schaut ganz schön prächtig aus, und weil es der Monstranz, so nenne die den Kasten mit den Sonnenstrahlen. Also weil die Jungs vom Katholischen Verein der Meinung sind, dass da der Leib des Herrn drin ist (das sind echte Komiker) und sie auf die Nummer super Stolz sind, nehmen sie das Ding an Fronleichnam und tragen es mit viel Tamtam durch die

Gegend. Und zeige aller Welt was sie da haben. Leider interessiert das keinen, und dann kam auch noch der Virus vorbei und aus wars mit dem Ding da rumtragen.

Ist nun ein stiller Feiertag.


Nun zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben, zur Verteilung der Erntekisten und den Abholstellen.


Ihr könnt diese Woche unter 22 Abholstandorten wählen, wann und wo ihr eure Erntekiste abholen könnt.


(1) ab 11:00 Uhr beim Bioland Gartenbau Armin Salzmann auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 12:00 Uhr bei Heiko Seckinger, im Bärenkeller, am Täfertinger Weg 40 b,

(3) ab 12:15 Uhr bei Familie Kwakye, im Bärenkeller, im Stieglitzweg 9.

(4) ab 12:30 Uhr bei Familie Schäfer in der Johann-Sebastian-Bach-Str. 44 in Neusäß

(5) ab 13:00 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70 in Königsbrunn,

(6) ab 13:20 Uhr bei Michael Arlt in Haunstetten, in der Leustraße 14,

(7) ab 13:40 Uhr beim Olivenbauer, in der Gögginger Straße 74,

(8) ab 13:50 Uhr bei Familie Tronsberg in der Herzog-Rudolf-Str. 5, in Friedberg,

(9) ab 14:00 Uhr bei Pablo Mohr in Hochzoll, Ortler Straße 67,

(10) ab 14:10 Uhr bei Familie Schlosser in der Kolbergstr, 6 in Lechhausen,

(11) ab 14:15 Uhr bei Susanne Brückner, in der Firnhaberau, Im Neuland 9,

(12) ab 14:20 Uhr bei Familie Schäffler-Günther, im Akazienweg 11, in der Hammerschmiede,

(13) ab 14:25 Uhr bei Noelle und Fabian, in der Singerstr. 10, Ecke Neidhartstraße,

(14) ab 14:30 Uhr in der Beethovenstraße 14, im Hof, in der 2. Garage,

(15) ab 14:35 Uhr in Oberhausen, in der Ratdoltstraße. 2a, im Hof,

(16) ab 14:40 Uhr bei Familie Pichler, in der Reinöhlstr. 6, in Kriegshaber,

(17) ab 14:45 Uhr in Diedorf, bei der Bäckerei Niedermair, in der Hauptstraße 23,

(18) ab 14:50 Uhr bei der Tante Emma, Am Fischertor 2, in der Oberstadt,

(19) ab 14:55 Uhr beim griechischen Laden von Meraky, in der Pfladergasse 18, in der Stadtmitte

(20) ab 15:00 Uhr bei Feinkost Viktualien, in der Bäckergasse 4, in der Unterstadt,

(21) ab 15:10 Uhr bei der Gärtnerei Hartmann am Westfriedhof,

(22) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller,Bitte meldet euch und gebt Bescheid, wo ihr die Kiste abholen wollt. Wenn wir nichts von euch hören, dann stellen wir die Erntekiste wieder am selben Platz ab wie die Woche davor.


Ebenfalls nochmal zu Erinnerung, wenn jemand Zeit und Lust hat beim Ausfahren mitzuhelfen, mit Auto und etwas Kofferraum, der ist herzlich willkommen, wir sind für jede Hilfe dankbar.


Es gibt noch Honig von Thomas Häfele, das 250 Gramm Glas kostet 4,00 €


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Bio-Gemüse gepackt.

  • 2 Rote Beete Pflanzen

  • 2 Salate

  • 1 Kohlrabi

  • 5 kleine Rote Beete

  • 2 Zwiebel

  • 1 Apfel

  • 1 kg Karotten

  • 1 kg Kartoffel

Als Rezept haben wir heute für euch: Salat mit Bratkartoffeln, von der Sabine

Lasst uns auch weiterhin an Euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben, wir würden uns darüber sehr freuen


Wer helfen möchte und helfen kann und wer Hilfe benötigt, wenden sich bitte an Sabine unter wepps@web.de, mit Angabe von Telefonnummer und Erreichbarkeit.


Noch ein Gedanke:

Worte sind mächtig, einmal ausgesprochen stehen sie für immer im Raum.

Das ist wie bei Facebook, ein Post, ein Satz, ein Kommentar, ein Bild, für Alle für immer sichtbare.

Darum sollte man sich überlegen was man sagt, dann an unseren Worten werden wir gemessen.

Wer also klug ist hört zu, und sieht so in das Innerste seines Gegenüber. Das ist mal eine Ansage.

Den Worten sollten dann die entsprechenden Taten folgen, - wenn nicht, war es nur heiße Luft.

Und wer möchte schon eine Beziehung mit heißer Luft?

Also gut zuhören und schauen was passiert, das Ganze mit Geduld umrahmt, las dir Zeit.

Wenn sich das Ganze als heiße Luft entpuppt, ist das Herz gebrochen und der Frust entsprechend.

Wenn es aber funkt und funktioniert, dann gehet die Arbeit erst richtig los.

Wer sich da zurücklehnt und denkt das Wolken Kuckucksheim is now forever. Hallo, wach auf.

Jeden Tag entscheidet jedes Wort was du sagst, ob es eine glückliche Beziehung ist oder nicht.

Was du sagst, wirst du werden, was du zum Partner sagts, wird er werden.

Worte haben Macht zu erbauen oder einzureißen, zur erfreuen oder zu zerstören,

Wie möchtest du in deine Beziehung? Du entscheidest, und du allein trägst die Verantwortung.


Wir wünschen euch alles Gute und Gottes Segen


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

6 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 07.12.2021

Bei Bestellungen und Änderungen, bitte immer den Abholort mit angeben Wir würden euch bitten bei Bestellungen immer auch euern Abholort mit anzugeben, das hilft uns bei der Zuordnung bei den Ausfahrte