Search
  • arminsalzmann

Kohlkombinat Rundbrief 19.07.2022

Einladung zu unserm Sommerfest an diesem Sonntag, den 24. Juli ab 14 Uhr

Ihr seid alle herzlich zu unserem Sommerfest am Sonntag den 24 Juli. Wir wollen uns da ab 14 Uhr, dem Hof treffen und vor allem uns zusammensetzen und austauschen.

Es sind auch alle eingeladen die schon immer mal vorbeikommen wollten, Freunde, Kinder, Bekannte auch Hund und Katz darf gerne kommen. Es gibt für alle die das interessiert ausführliche Informationen zum Kohlkombinat, zu unserem Hof, zum Anbau und auch zu unserem diesjährigen Versuchen, das Gemüse selbst auszusähen und auf den Acker zu bringen.

Wir stellen wie immer die Getränke, für das Kulinarische seid ihr zuständig. Wir würden uns freuen, wenn wir einige von euren Lieblingssalaten mal probieren könnten, und bringt doch bitte auch eure Lieblingskuchen und euere Lieblingsgebäck mit. Wenn jemand Grillen möchte, auch kein Problem. Einen Grill haben wir alles andere bitte mitbringen.


Unser Fenchel braucht Hilfe

Unser Fenchel auf dem Acker, müsste von dem ganzen Zeug was da um ihn rum nicht

wachsen soll, befreit werden. Die Ruth hat schon damit angefangen, sie meinte aber dass es viel mehr Spaß machen würde, wenn sich da eine Gruppe zusammentut und gemeinsam dem Fenchel behilflich ist. Alle die jetzt gerne mithelfen wollen sind herzlich eingeladen sich an diesem Freitag auf dem Acker zu treffen. Treffpunkt ist um 18 Uhr bei den Sonnenäckern am Anton Stöckle Weg. Bitte was zu trinken und einen Sonnenschutz mitbringen.


Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.
Unser Angebot für Donnerstag:

Ein Roggenbrot mit Miso und Kohl, kostet 6,60 €.

Ein Französisches Landbrot, Dinkel-Vollkorn und Weizenmehl für 6,60 €

Ein Schwaighof Bauernlaib, Roggen-Vollkorn Brot, für 5,50 €

Die Nudeln kommen von der Paula, die Eier-Nudeln, á 250 g, kosten 2,00 €.

Eine Schachtel mit 10 Eiern von glücklichen Hühnern vom Martin, kostet 3 €.

Das kaltgepresste türkisches Olivenöl vom Olivenbauer, die 0.5 l Flasche, für 13.50 €.

Die türkischen Oliven ebenfalls vom Olivenbauer kosten 6 €, das Glas mit 275 g.

Das griechische Olivenöl, von dem griechischen Feinkostladen Meraky in der Pfladergasse die 1 l Dose für 12 Euro.

Der Honig von der Stadtimkerei kostet 6 €.

Der Honig von der Anke aus Dillingen, kostet 8 Euro das Glas.

Der Tofu von Phong, 250 g zu 4 Euro und 500 g zu 7 Euro.

Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.

Die Abrechnung erfolgt ohne Rechnung oder Bankeinzug so wie beim Monatsbeitrag.

Also, die Kosten für die Bestellung selbst zusammenrechnen und das Geld dann in die Kiste legen oder überweisen.


Ihr könnt nachfolgend wieder unter 31 Abholstandorten wählen.

(1) ab 12:00 Uhr beim Kohlkombinat, auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 13:30 Uhr bei Familie Kwakye, im Stieglitzweg 9, im Bärenkeller,

(3) ab 13:40 Uhr bei Familie Schäfer in der Johann-Sebastian-Bach-Str. 44 in Neusäß,

(4) ab 14:30 Uhr bei Familie Theiner in der Goethestr. 2 in Westheim,

(5) ab 14:50 Uhr bei der Gärtnerei Hartmann am Westfriedhof,

(6) ab 15:00 Uhr hinter dem V&R Family Laden, in der Ohnesorgstr. 1, im Hof, in Pfersee,

(7) ab 14:50 Uhr bei der Bäckerei Niedermair, in der Hauptstraße 23, in Diedorf,

(8) ab 14:30 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70, in Königsbrunn,

(9) ab 14:40 Uhr beim Café HeimatGlück in der Nordendstr. 7, in Haunstetten/Königsbrunn,

(10) ab 14:50 Uhr bei, Gabriele Graf in der Josef-Priller-Str. 34a, im Univiertel

(11) ab 15:00 Uhr beim Olivenbauer, in der Gögginger Straße 74,

(12) ab 14:30 Uhr bei Familie Kutschenreuter, in der Kirchstraße 26, in Kissing,

(13) ab 14:50 Uhr bei Familie Weiß in der Arthur-Pichler-Str. 35, in Friedberg West

(14) ab 14:40 Uhr bei Pablo Mohr in der Ortler Straße 67, in Hochzoll,

(15) ab 14:50 Uhr bei Fa. Hammer in der Ernst-Moritz-Arndt-Str. 31, in Lechhausen,

(16) ab 14:50 Uhr bei Susanne Brückner, Im Neuland 9, in der Firnhaberau,

(17) ab 15:00 Uhr bei Familie Schäffler, im Akazienweg 11, in der Hammerschmiede,

(18) ab 15:30 Uhr in der Beethovenstraße 14, im Hof, in der 2. Garage,

(19) ab 15:20 Uhr in der Ratdoltstraße 2a, im Hof, in Oberhausen,

(20) ab 15:30 Uhr bei Tante Emma, Am Fischertor 2, in der Oberstadt,

(21) ab 15:55 Uhr bei Noelle und Fabian, in der Singerstr. 10, im Bismarckviertel,

(22) ab 14:30 Uhr bei Familie Pichler, in der Reinöhlstr. 6, in Kriegshaber,

(23) ab 14:30 Uhr im Laden von Meraky, in der Pfladergasse 3, in der Stadtmitte,

(24) ab 14:50 Uhr bei Feinkost Viktualien, in der Bäckergasse 4, in der Unterstadt,

(25) ab 14:50 Uhr bei Familie Henkel, Am Köpfle 24, in der Schafweidsiedlung,

(26) ab 14:40 Uhr bei Familie Klippenstein, in der Birkenstr. 8, in Klosterlechfeld,

(27) ab 14:30 Uhr bei Verena Foutsop, in der Römerstr. 29, in Bobingen,

(28) ab 15:00 Uhr auf dem Eggelhof, bei Kirstin und Harald Metzig, in Langweid,

(29) ab 15:10 Uhr bei Birgitta Kaiser in der Unteren Osterfeldstr. 26, in Kriegshaber,

(30) an 15:15 Uhr bei David Weiss, am Alten Postweg 6, im Hochfeld,

(31) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller,


Wer Zeit und Lust hat beim Packen der Kisten zu helfen, wir treffen uns immer donnerstags von 11 Uhr bis 12 Uhr, ihr seid dazu immer herzlich willkommen.


Wir suchen auch immer Fahrer, die beim Ausfahren mithelfen, wenn möglich mit eigenem Auto oder auch als Beifahrer. Das Ganze auch immer donnerstags. Wir starten mit dem Ausfahren um 11:30 Uhr und spätestens 15:00 Uhr ist dann alles erledigt.


Wir bieten allen Interessierten eine kostenlose Probekiste. Wenn ihr jemanden kennt, den man dafür begeistern kann, oder wenn ihr jemanden beschenken wollt, dann ein Mail an uns und wir stellen eine Kiste für euch bereit.


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Gemüse gepackt.

  • 1 Eichblatt Salat

  • 1 Eissalat

  • 1 Gurke

  • 1 Spitzkohl

  • 1 Stangensellerie

  • 1 - 2 Zwiebel

  • 1 kg Kartoffel

Als Rezept haben wir heute einen: Krautsalat

Lasst uns an euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben und schickt uns eure Rezepte.


Zum Thema „Sich gegenseitig unterstützen“, könnt ihr euch gerne bei der Sabine melden unter wepps@web.de


Noch ein Gedanke:

Nach meiner Erfahrung hält Humor eine Beziehung zusammen. Humor spielt schon zu Beginn von Beziehungen eine große Rolle. Wir verlieben uns nur, wenn wir mit unserem Gegenüber auch lachen können. Dadurch spüren wir, dass wir eine gemeinsame Sicht des Lebens, die gleichen Werte haben. Ohne Humor können wir in keiner Partnerschaft lange glücklich sein. So eine Spaßbremse killt jede Beziehung. Humor entkrampft bei Streit, stoppt Ängste in Diskussionen und schafft nötige Distanz in Gesprächen. Ein witziges Gegenüber weckt darüber hinaus aber auch die Leidenschaft. Ich habe mal gehört, dass Frauen Männer sexy finden, über die sie lachen können.

In jeder Partnerschaft gibt es am Anfang eine Überschätzung des anderen und dann eine Zeit, in der man die kleinen Fehler und Schwächen des anderen erkennt. Danach beginnen Machtkämpfe, man versucht, sich anzugleichen, den anderen ein wenig in meinem Sinne zu ändern, in der Hoffnung, dass man dann besser und länger miteinander auskommt. Diese Phase unterdrückt den Humor. Oft können wir erst dann wieder humorvoller werden, wenn wir uns ein Stück weit zurücknehmen und drüber hinaus gelernt haben, den Partner trotz seiner Schwächen zu lieben.

Die Fähigkeit zu lachen ist in einer Partnerschaft nie gleich verteilt. Meist sind wir Männer es, die auf den ersten Blick witziger wirken. Wir empfinden es als unsere Aufgabe, Frauen zum Lachen zu bringen. Die Mädels haben beim Thema Humor allerdings ebenso große Stärken.

So können die meist viel besser über sich selbst lachen als Männer.

Indem wir respektvoll und liebevoll miteinander umgehen, erhalten wir den Humor in

unserer Beziehung, und vor allem auch, wenn wir unser Gegenüber immer wieder für Dinge loben , die wir an ihm schätzen und gut finden. Ganz wichtig, Respekt voreinander ist die Basis für den gemeinsamen Humor im Alltag.

Durch Humor kann man auch ganz leicht einen Streit beenden. In allen Beziehungen gibt es diese Schallplattengespräche, in denen man sich im Kreis dreht. Diese Wiederholungen sind von außen betrachtet oft urkomisch. Versucht deshalb einmal, von oben auf eure Gespräch zu schauen und es mit Humor zu bewerten. Ist es wirklich sinnvoll, sich über etwas aufzuregen, über das man schon x-mal gesprochen hat? Oder ist es nicht für beide besser, wenn einer mal ausbricht und scherzhaft sagt: "So bin ich halt, und ich habe dich viel zu lieb, um mit dir zu streiten, du kleines Faultier." Nimm es mit Humor und du hast eine glückliche Beziehung und wirst ein glücklicher Mensch

Ich wünsche euch alles Gute und Gottes Segen.


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

16 views0 comments

Recent Posts

See All

Neuen Abholstelle in Königsbrunn Wir haben ab dieser Woche eine zweite Abholstelle in Königsbrunn, und zwar in der Wetterstein Str. 1, in Königsbrunn, bei Familie McRae. Für alle in Königsbrunn und Um

Unser Bäcker ist in Urlaub Der Bäcker hat es gut, der kann einfach so Urlaub machen. Das geht bei uns Gärtnern gar nicht, das Gemüse will Pflege und Wasser und natürlich auch geerntet werden, und da i

Kohlrabi diese Woche Der Kohlrabi hat eigentlich recht zarte Blätter, die man sowohl zusammen mit der Knolle verkochen kann, als auch geschnippelt in jeden Salat mit reinmischen sollte, der Salat beko