Search
  • kisakuru

Kohlkombinat Rundbrief 15.06.2021

Mithilfe auf dem Acker

So langsam füllt sich die Ackerfläche rund um unseren Hof mit allerlei Gemüse und Salatpflanzen, die jetzt darauf warten das jemand vorbeikommt, und mit der Hacke den Boden lockert und vom Unkraut befreit.


Ich habe den Pflanzen versprochen, dass ich das in den Rundbrief reintue, und dann werden sich schon ein paar Mutige melden, die dann mit der Hacke vorbeikommen. Nachdem sich der Virus nun anscheinend verzogen hat, können jetzt auch mehrere zusammenkommen und gemeinsam den Acker bearbeiten.


Wenn ihr also Zeit und Lust habt, dann kommt einfach vorbei, egal ob am Morgen oder Nachmittag, ob für 1 Stunde oder den halben Tag, ganz egal, die Pflanzen sind immer da, die warten schon auf euch und rühren sich auch nicht von der Stelle. Hacken haben wir genügend für euch und ebenso ein reichhaltiges ausgewähltes Getränkeangebot mit Fanta, Cola und Bier.


Für die Vegetarier und er euch haben wir auch Wasser in ausreichender Menge auf Lager.


Wer es ganz vegan haben möchte, für den haben wir Wasser aus unserem Brunnen, echtes Grundwasser aus dem Bärenkeller.


Leider haben wir keinen Saft mehr, und auch kein Sirup, wir sind daher sehr dankbar, wenn ihr uns was vorbeibringen könntet, so könnten wir allen Helfern auch etwas Gesundes anbieten.


Wir hätten dann ein umfassendes Getränke Angebot, und niemand müsste bei der Arbeit verdursten.


Ihr könnt natürlich auch euer eigenes Lieblingsgetränk mitbringen.


Für den aufkommenden Hunger haben wir ein reichhaltiges Salat und Gemüseangebot, direkt vom Acker, selbst geerntet und frisch auf den Tisch. Apropos Tisch, wenn bei euch Zuhause zufällig Bänke oder ein Tisch rumsteht, der bei euch im Weg ist, und für den Ihr einen Platz sucht dann dürft, ihr den gerne Vorbeibringen, auch so eine Bierzeltgarnitur wäre nicht ohne.


Wenn vorbeibringen nicht geht, dann holen wir auch gerne ab oder helfen beim Transport.


Jetzt haben sich gerade auch noch die Gurken und Tomaten aus dem Gewächshaus gemeldet. Die sind auch etwas pflegebedürftig und hätten gerne ein paar Streicheleinheiten. Denen wachsen auch immer wieder Seitentriebe, die nicht schön ausschauen, und entfernt werden sollten. Vergleichbar wenn uns so ein einzelnes Haar auf der Nase wächst, das gefällt uns auch nicht und wir freuen uns, wenn da einer kommt und das wegmacht. Genauso geht es den Gurken und Tomaten.


Da wir gerade das optimale Wachstumswetter haben, wächst da bei den Gurken und Tomaten so einiges was da nicht wachsen sollte. Also die würden sich freuen, wenn jemand von euch da mal vorbeikommen und einiges wegarbeiten könnte.


Am besten ihr schreibt eine kurze Mail, wann ihr gerne kommen wollt, und wir checken das dann mit unseren Pflanzen ab, ob das so OK ist, und dann ist sicher auch jemand da, der eine kurze Einweisung macht und euch zeigt, wie was geht, wie man es richtig macht, wo was ist und wo was hingehört.


Wie schon gesagt, macht der Virus anscheinend gerade Pause, so dass wir uns doch tatsächlich Gedanken über in Hoffest machen können. Wir denken da, in Absprache mit unserem Gemüse, an das zweite oder dritte Juli Wochenende.


Wir sind noch nicht ganz sicher, ob der Samstag oder der Sonntag der bessere Tag wäre, da hätten wir gerne eure Meinung und auch für die Planung könnten wir noch einige Ideen gebrachen.


Sicher sind auf jeden Fall die oben erwähnten Getränke und ein Grill, alles andere ist noch offen.


Von uns hier kann eigentlich keiner singen, aber wenn jemand was mit Musik machen möchte, wäre das nicht so verkehrt.


Also ihr merkt schon, wir sind offen für alles und erwarten euere Ideen.


Noch mal zur Erinnerung, unsere neue Abholstellen in Pfersee

In der Nähe der Luitpoldbrücke hat in der Augsburger Straße in Pfersee in der Ohnesorgstr. 1, ein neuer Laden eröffnet.


Auf kleinstem Raum hat es Andrea Citak, köstlichste Lebensmittel zu vereinen.


Lebensmittel und Kuchen aber auch viel Herzhaftes. Vieles kommt von Hofläden aus der Umgebung. Die Salate hat sie übrigens von uns.


Wenn jemand seine Erntekiste dort abholen möchte, bitte uns Bescheid geben.


Ihr könnt diese Woche unter 23 Abholstandorten wählen, wann und wo ihr eure Erntekiste abholen könnt:

(1) ab 11:00 Uhr beim Bioland Gartenbau Armin Salzmann auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 12:00 Uhr bei Heiko Seckinger, im Bärenkeller, am Täfertinger Weg 40 b,

(3) ab 12:15 Uhr bei Familie Kwakye, im Bärenkeller, im Stieglitzweg 9.

(4) ab 12:30 Uhr bei Familie Schäfer in der Johann-Sebastian-Bach-Str. 44 in Neusäß

(5) ab 13:00 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70 in Königsbrunn,

(6) ab 13:20 Uhr bei Michael Arlt in Haunstetten, in der Leustraße 14,

(7) ab 13:40 Uhr beim Olivenbauer, in der Gögginger Straße 74,

(8) ab 13:50 Uhr bei Familie Tronsberg in der Herzog-Rudolf-Str. 5, in Friedberg,

(9) ab 14:00 Uhr bei Pablo Mohr in Hochzoll, Ortler Straße 67,

(10) ab 14:10 Uhr bei Familie Schlosser in der Kolbergstr, 6 in Lechhausen,

(11) ab 14:15 Uhr bei Susanne Brückner, in der Firnhaberau, Im Neuland 9,

(12) ab 14:20 Uhr bei Familie Schäffler-Günther, im Akazienweg 11, in der Hammerschmiede,

(13) ab 14:25 Uhr bei Noelle und Fabian, in der Singerstr. 10, Ecke Neidhartstraße,

(14) ab 14:30 Uhr in der Beethovenstraße 14, im Hof, in der 2. Garage,

(15) ab 14:35 Uhr in Oberhausen, in der Ratdoltstraße. 2a, im Hof,

(16) ab 14:40 Uhr bei Familie Pichler, in der Reinöhlstr. 6, in Kriegshaber,

(17) ab 14:45 Uhr in Diedorf, bei der Bäckerei Niedermair, in der Hauptstraße 23,

(18) ab 14:50 Uhr bei der Tante Emma, Am Fischertor 2, in der Oberstadt,

(19) ab 14:55 Uhr beim griechischen Laden von Meraky, in der Pfladergasse 18, in der Stadtmitte

(20) ab 15:00 Uhr bei Feinkost Viktualien, in der Bäckergasse 4, in der Unterstadt,

(21) ab 15:10 Uhr beim Shantylicious Hofladen, in der Ohnesorgstr. 1, in Pfersee,

(22) ab 15:20 Uhr bei der Gärtnerei Hartmann am Westfriedhof,

(23) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller,


Bitte meldet euch und gebt Bescheid, wo ihr die Kiste abholen wollt. Wenn wir nichts von euch hören, dann stellen wir die Erntekiste wieder am selben Platz ab wie die Woche davor.


Wenn jemand Zeit und Lust hat, beim Packen der Kisten zu helfen, das wäre immer donnerstags von 11 bis 14 Uhr, bei jedem Wetter auf dem Hof.


Wenn jemand beim Ausfahren mitzuhelfen möchte, donnerstags von 12 bis 14 Uhr, mit Auto und etwas Kofferraum, oder als Beifahrer und Helfer, der ist ebenfalls herzlich willkommen, wir sind für jede Hilfe dankbar.


Wir haben für alle interessierten eine Probekiste. Wenn ihr jemanden kennt, den man dafür begeistern kann, dann ein kurzes Mail und wir stellen eine Kiste für euch bereit.


Es gibt noch Honig von Thomas Häfele, das 250 Gramm Glas kostet 4,00 €


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Bio-Gemüse gepackt.

  • 1 Kopfsalat

  • 1 Salanova

  • 1 Radicchio

  • 1 Kohlrabi

  • 1 Rote Beete mit Grün

  • 1 Zwiebel

  • 1 Apfel

  • 1 kg Karotten

  • 1 kg Kartoffel


Als Rezept haben wir heute für euch: Radicchio-Champignon-Pfanne mit Reis


Lasst uns auch weiterhin an Euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben, wir würden uns darüber sehr freuen


Wer helfen möchte und helfen kann, und wer auf der anderen Seite Hilfe benötigt, der wendet sich bitte an Sabine unter wepps@web.de , mit Angabe von Telefonnummer und Erreichbarkeit.


Noch ein Gedanke:

Mit anderen Vergleichen, ist immer und grundsätzlich ein Fehler.

Da der „andere“, wie das Wort schon sagt, anders ist, ist jeder Vergleich falsch.

Du bekommst Eindrücke, Vorstellungen und Informationen, die nicht zu dir passen,

und die ganz und gar nichts mit dir und diene Person zu tun haben.

Du bist einzigartig, dich gibt es nur einmal, und nur du alleine gehst und kennst den Weg.

Schau nicht was Andere machen, wie sie es machen, besser oder schlechter als du.

Das führt dich in die Irre, killt dein Selbstvertrauen, du wirst nie so sein wie der andere.

Schau auf dich, was du schon erreicht hast, was du hast, was dir gehört und wer um dich ist.

Höre immer auf dein Herz, geh jedem Streit aus dem Weg, mach alles was du tust so gut es geht.

Du hast etwas was sonst keiner auf der Welt hat, du hast ein Leben, das nur DU leben kannst.

Lebe es, bedanke dich jeden Tag dafür, hör auf dein Gewissen und geh deinen Weg.


Wir wünschen euch alles Gute und Gottes Segen


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

15 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 07.12.2021

Bei Bestellungen und Änderungen, bitte immer den Abholort mit angeben Wir würden euch bitten bei Bestellungen immer auch euern Abholort mit anzugeben, das hilft uns bei der Zuordnung bei den Ausfahrte