Search
  • arminsalzmann

Kohlkombinat Rundbrief 04.05.2021

Diese Woche haben wir ein kleines Geschenk für Euch. Aber zuerst mal zur Vorgeschichte. Eine unserer Ernteteilnehmer, die liebe Sonja hat in der Fürstenfelder Straße in Friedberg West zwei Apfelbäume. Seit vielen Jahren wurden die Bäume nicht mehr gespritzt. Bei den Äpfeln handelt es sich um die Sorte Golden Delicius und eine unbekannte Sorte. (Man kann ja nicht alles wissen).


Die beiden Apfelsorten hat die Sonja geerntet, und dann gemischt und zu Apfelsaft verarbeitet.


Da die Bäume in Friedberg sehr fleißig waren im Produzieren von Äpfeln, hat die Sonja jetzt den ganzen Keller voll mit Apfelsaft, den sie bis zur nächsten Ernte nie und nimmer verbrauchen kann.


Da sie mitbekommen hat, dass einige von Euch große Fans von selbstgepresstem Apfelsaft aus der Region sind, hat sie im Keller Inventur gemacht und da hat sich doch der eine und andere Apfelsaft bereit erklärt, die Fliege zu machen.


Genau genommen würden gerne 36 x 1 Liter Flaschen und 10 x 5 Liter Beutel auf die Reise zu euch gehen. Diese Flaschen bzw. die Beutel würde die Sonja gerne an Euch verschenken.


Also schreibt uns, wenn ihr etwas haben möchtet, und wir packen es dann am Donnerstag in eure Kiste.


Nun ein anderes Thema, das uns seit längerem beschäftigt und über das wir schon öfters intern gesprochen haben. Wir haben mitbekommen, dass da draußen um uns herum bedürftige Menschen sind, denen höchstwahrscheinlich auf einfache Weise geholfen werden könnte, wenn wir eine Handvoll Freiwillige hätten, die wir zu dehnen vermitteln könnten. Wir würden uns da gerne solidarisch zeigen und auch handeln.


Zum Beispiel haben wir da alleinerziehende Mütter, die mal jemand bräuchten, der auf ihre Kinder aufpasst. Rentner und Behinderte, die ein Handicap haben und gelegentlich eine helfende Hand für Haushalt und Besorgungen brauchen. Und dann bräuchte auch jemand Hilfe bei Gartenarbeiten wie auch Rasen mähen usw. Das ist die eine Seite.


Auf der anderen Seite haben wir mitbekommen, dass einige von Euch sehr begabt sind, zum Beispiel im Handwerk und bei Nachhilfeunterricht. Wir denken, dass da noch sehr viel Talente unter uns schlummern, bzw. Fähigkeiten da sind, die gerne eingesetzt werden könnten. Wir wollen da was Solidarisches auf die Beine stellen, und wir hoffen ihr macht mit.


Praktisch ist es uns nicht möglich, dass im Rahmen vom Kohlkombinat zu managen und zu organisieren. Aber wie ein Engel vom Himmel, hat sich unsere Allzweckwaffe, die Sabine, bereit erklärt das mal in die Hand zu nehmen und das Ganze mal anzugehen und zu organisieren.


Die Sabine ist sehr zuverlässig, alles was bei ihr ankommt, bleibt auch bei ihr. Wir wollen das alles sauber abläuft und wir wollen auch sicherstellen das nichts weitegegeben wir, was nicht ausdrücklich gewünscht wird.


Also auf Los. Sagt uns, wer von Euch Hilfe braucht in welcher Art und Weise und am besten wann, wo und wie lange.


Und auf der anderen Seite, wer helfen möchte, schreibt uns ebenfalls, seine Fähigkeiten, was er gerne machen würde, und wann er wie Zeit hat.


Beide Seiten schreiben das an die Emailadresse von der Sabine unter wepps@web.de, mit Angabe von Telefonnummer und Erreichbarkeit.


Die Sabine wird dann versuchen beide Seiten zusammen zu bringen, mal schaue ab das was wird.


Aber das ist noch nicht alles. Die, die helfen, würden wir gerne auch belohnen. Wir haben uns ein Punktesystem ausgedacht. Wer 50 Punkte erreicht, bekommt vom Kohlkombinat eine Salatkiste gratis. Bei 100 Punkten gibt es Wellness Wochenende auf dem Acker. Mehr darüber im nächsten Rundbrief. Nun noch zu was ganz Besonderem. Da wir ganz kreative und fleißige Leute unter uns haben, haben

wir jetzt auch einen Flyer zum Vorzeigen, Verschenken und Weitergeben und um fleißig Werbung zu machen. Die ursprüngliche Idee hatte die Britta. Dann haben sich unsere kreativen Mädels, die Tatjana und die Katharina, noch einige Gedanken dazu gemacht und das Ganze verschönert. Und zu guter Letzt hat unser Pablo alles zusammengebaut, und nun ist es auf der Homepage auf der Startseite unter Flugblatt zu finden. Ihr könnt es gerne ausdrucken, sowohl in schwarz/weiß oder in

Farbe. Bevorzugte Plätze, um es aufzuhängen, wären der Kühlschrank, über dem Bett im Schlafzimmer, am Badefenster, oder als Rückenschild auf eurem Studenten-Ordner.


Für alle die den Flyer gerne verteilen wollen, haut in raus, wo es nur geht. Danke


Damit wären wir wieder mal bei unserer Erntekiste und der Verteilung am Donnerstag.


Ihr könnt wieder unter 20 Abholstandorten wählen, wo und wann ihr eure Erntekiste abholen wollt.


(1) ab 11:30 Uhr beim Bioland Gartenbau Armin Salzmann auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 12:00 Uhr bei Heiko Seckinger, im Bärenkeller, am Täfertinger Weg 40 b,

(3) ab 12:30 Uhr bei Familie Schäfer in der Johann-Sebastian-Bach-Str. 44 in Neusäß

(4) ab 13:00 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70 in Königsbrunn,

(5) ab 13:20 Uhr bei Michael Arlt in Haunstetten, in der Leustraße 14,

(6) ab 13:40 h beim Olivenbauer, in der Gögginger Straße 74,

(7) ab 13:50 h bei Familie Tronsberg in der Herzog-Rudolf-Str. 5 in Friedberg,

(8) ab 14:00 h bei Pablo Mohr in Hochzoll, Ortler Straße 67,

(9) ab 14:10 h bei Familie Schlosser in der Kolbergstr, 6 in Lechhausen,

(10) ab 14:20 h bei Susanne Brückner, in der Firnhaberau, Im Neuland 9,

(11) ab 14:25 h bei Familie Schäffler-Günther im Akazienweg 11 in der Hammerschmiede,

(12) ab 14:30 h bei den Lokalhelden, in der Bismarckstraße 10,

(13) ab 14:35 h in der Beethovenstraße 14, im Hof, in der 2. Garage,

(14) ab 14:40 h in Oberhausen, in der Ratdoltstraße. 2a, im Hof,

(15) ab 14:45 h in Diedorf, bei der Bäckerei Niedermair, in der Hauptstraße 23,

(16) ab 14:50 h bei der Tante Emma, in der Oberstadt, Am Fischertor 2,

(17) ab 14:55 h bei griechische Lebensmittel Meraky, in der Pfladergasse 18, in der Stadtmitte

(18) ab 15:00 h bei Feinkost Viktualien. in der Unterstadt, in der Bäckergasse 4,

(19) ab 15:10 h bei der Gärtnerei Hartmann am Westfriedhof,

(20) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller


Bitte meldet euch und gebt Bescheid, wo ihr die Kiste abholen wollt. Wenn wir nichts von euch hören, dann stellen wir die Erntekiste wieder am selben Platz ab wie die Woche davor.


Wenn ihr für jemanden, der Interesse am Kohlkombinat hat, Freunde und Bekannte eine Probekiste benötigt, würden wir die gerne euch zukommen lassen.


Wer möchte und Zeit hat, kann auch gerne bei der Vorbereitung und dem Packen der Erntekiste am Donnerstag von 11 bis 14 Uhr, hier auf dem Hof im Bärenkeller mithelfen.


Wenn jemand Zeit und Lust hat beim Ausfahren mitzuhelfen, mit oder ohne Führerschein und Auto., der ist herzlich willkommen, wir sind für jede Hilfe dankbar.


Es gibt immer noch Apfelsaft, der naturtrübe Apfelsaft für 2,50 € pro 1 l.

Die Kartoffeln von Thomas Hefele, Preise: 1 kg - 1,20 €, 2,5 kg - 3,00 €

Der Honig ebenfalls von Thomas Häfele, das 250 Gramm Glas kostet 4,00 €


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Gemüse gepackt.

  • 2 Salate

  • 1 Sellerie

  • 1 Weißkraut

  • 1 Rote Beete

  • 2 Zwiebel

  • 2 Äpfel

  • 1 kg Karotten

  • 1 kg Kartoffel

und als Zugabe gibt es eine Stange Lauch.


Als Rezept haben wir heute für euch ein Apfel – Sellerie - Süppchen


Lasst uns auch weiterhin an Euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben, wir würden uns darüber sehr freuen


Noch ein Gedanke:

Niemand ist für sich selbst eine Insel und keiner von uns ist dazu geschaffen alles allein zu machen.

Wir brauchen einander, die Kinder brauchen die Eltern, die Schüler brauchen die Lehrer, die Lehrlinge brauchen die Meister, man bracht Freunde, Partner, Mitarbeiter, Unterstützer und Helfer.

Jeder der um dich herum ist, den du kennst, den du triffst, dem du gerade begegnest, ist wichtig, ist wertvoll ist ein Impuls, eine Ermutigung, ein Hinweis, ist ein Teil von deinem Weg durch dieses Leben.

Nichts ist Zufall, alles hat einen Sinn und einen Zweck. Also freue dich über jeden der da gerade vor die stehet, bei dir ist. Behandele jeden den du begegnest und der in deine Nähe ist Würde und Respekt, den dann wirst du ebenso behandelt, und wer weiß schon wohin dich das Ganze führt.

Habt keine Angst, du bist nicht allein, da sind viele für dich da und die Zukunft ist dein Freund.


Wir wünschen euch alles Gute und Gottes Segen


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:


https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/


Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

12 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 07.12.2021

Bei Bestellungen und Änderungen, bitte immer den Abholort mit angeben Wir würden euch bitten bei Bestellungen immer auch euern Abholort mit anzugeben, das hilft uns bei der Zuordnung bei den Ausfahrte