Search
  • arminsalzmann

Kohlkombinat Rundbrief 02.08.2022

Sommer, Sonne, Urlaub

Wir wünschen hiermit allen die in Urlaub fahren, oder schon im Urlaub sind, viel Sonne, viel Erholung und viele neue Bekanntschaften. Aber bitte nicht vergessen, uns auch Bescheid zu sagen das ihr jetzt für einige Wochen weg seid, damit wir nicht unnötig Kisten packen, die dann nicht abgeholt werden.

Ihr könnt eure Erntekiste gerne auch jemand anderem geben, Freunden, Bekannten, der Familie, oder einfach verschenken, während ihr im Urlaub oder in den Ferien seid.

Ist für uns kein Problem, wir organisieren das.


Die Ruth braucht Hilfe beim Fenchel

Unser Fenchel auf dem Acker, müsste vom Unkraut befreit werden. Die Ruth hat schon

damit angefangen, würde aber gerne gemeinsam mit euch dem Fenchel behilflich ist.

Diese Woche ist der Einsatz auf dem Acker schon am Donnerstag um 18 Uhr, da für den Freitag Regen angesagt ist. Treffpunkt ist also um 18 Uhr bei den Sonnenäckern, Zufahrt über Anton-Stöckle-Weg. Bitte was zu trinken und einen Sonnenschutz mitbringen.


Eine Photovoltaik Anlage für die Gärtnerei

Es hat uns sehr gefreut das schon einige ihre Bereitschaft signalisiert haben zu helfen. Das ist für uns auch sehr ermutigend, dass ihr die Idee gut findet und uns bei der Umsetzung behilflich sein wollt.

Wir haben jetzt schon mehrere Ideen bekommen, wie wir das mit der Photovoltaik Anlage in unserer Gärtnerei hinbekommen könnten. Einige würden gerne ihr Erspartes von der Bank nehmen und es uns z.B. als zinsloses Darlehen geben. Das Darlehen könnten wir dann in den nächsten Jahren so nach und nach zurückzahlen.

Eine Idee war auch, dass die Rückzahlung und das Abbezahlen des Darlehns, auch über eine dann kostenlose Lieferung der Erntekiste laufen könnte.

Eine weitere Idee war, dass wir auch einen kleinen Zins für das Darlehen bezahlen könnten, da wir uns ja einiges Sparen, wenn wir nicht mehr den immer teurer werdenden Strom vom Netz bezahlen müssen.

Vielen Dank schon mal für eueren Input und euere Ideen, das hilft uns und wir denken das wir das auch flexibel gestalten könnten, so dass jeder sich ganz individuell einbringen und beteiligen kann.

Wir haben jetzt für die nächsten Wochen ein Messgerät an unserem Strom hängen, das den täglichen Verbrauch genau misst, so dass wir dann sehen können, was für eine Anlage in was für einem Umfang wir brauchen, um den Stromverbrauch auf der Gärtnerei im Sommer abzudecken.


Unser Angebot für Donnerstag:

Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.

Ein Roggenbrot mit Miso und Kohl, kostet 6,60 €.

Ein Französisches Landbrot, Dinkel-Vollkorn und Weizenmehl für 6,60 €

Ein Schwaighof Bauernlaib, Roggen-Vollkorn Brot, für 5,50 €

Die Nudeln kommen von der Paula, die Eier-Nudeln, á 250 g, kosten 2,00 €.

Eine Schachtel mit 10 Eiern von glücklichen Hühnern vom Martin, kostet 3 €.

Das kaltgepresste türkisches Olivenöl vom Olivenbauer, die 0.5 l Flasche, für 13.50 €.

Die türkischen Oliven ebenfalls vom Olivenbauer kosten 6 €, das Glas mit 275 g.

Das griechische Olivenöl, von dem griechischen Feinkostladen Meraky in der Pfladergasse die 1 l Dose für 12 Euro.

Der Honig von der Stadtimkerei kostet 6 €.

Der Honig von der Anke aus Dillingen, kostet 8 Euro das Glas.

Der Tofu von Phong, 250 g zu 4 Euro und 500 g zu 7 Euro.


Bitte bei euren Bestellungen immer euren Abholort mit anzugeben.

Die Abrechnung erfolgt ohne Rechnung oder Bankeinzug so wie beim Monatsbeitrag.

Also, die Kosten für die Bestellung selbst zusammenrechnen und das Geld dann in die Kiste legen oder überweisen.


Wer Zeit und Lust hat beim Packen der Kisten zu helfen, wir treffen uns immer donnerstags von 11 Uhr bis 12 Uhr, ihr seid dazu immer herzlich willkommen.

Wir suchen auch immer Fahrer, die beim Ausfahren mithelfen, wenn möglich mit eigenem Auto oder auch als Beifahrer. Das Ganze auch immer donnerstags. Wir starten mit dem Ausfahren um 11:30 Uhr und spätestens 15:00 Uhr ist dann alles erledigt.

Wir bieten allen Interessierten eine kostenlose Probekiste. Wenn ihr jemanden kennt, den man dafür begeistern kann, oder wenn ihr jemanden beschenken wollt, dann ein Mail an uns und wir stellen eine Kiste für euch bereit.


In die Erntekiste wird am Donnerstag folgendes Gemüse gepackt.
  • 1 Eichblatt Rot

  • 1 Kopfsalat Grün

  • 1 Gurke

  • 1 Staude Mangold

  • 1 Kohlrabi

  • 1 Staudensellerie

  • 4 Tomaten

  • 1 Zwiebel

  • 5 Kartoffel

Als Rezept haben wir heute: Linsennudeln mit Mangoldgemüse

Lasst uns an euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben und schickt uns eure Rezepte.


Zum Thema „Sich gegenseitig unterstützen“, könnt ihr euch gerne bei der Sabine melden unter wepps@web.de


Noch ein Gedanke:

Das mit den Beziehungen schein ja ein großes Thema zu sein, da habe ich wohl ein Fass aufgemacht. Schön, dann machen wir da mal weiter.

Ganz wichtig für eine funktionierende Beziehung ist, dass immer dein Partner wichtiger ist als du. Das klingt jetzt vielleicht ganz schön hart, aber nicht alles was du gerne hättest, oder willst, ist auch gut für die Partnerschaft. Stichwort Partner: Ihr seit grundsätzlich zwei Personen die sich gleichrangig auf Augenhöhe begegnen. Sich über jemanden zu stellen und ihn dann auch noch zu dominieren, das geht auf Dauer nicht gut. Der Unterlege wird sich wehren, will respektiert und fair behandelt werden. Wenn das nicht passiert, dann ist ständiger Streit und Kampf die Folge.

Es gibt da eine Regel, die unbedingt zu befolgen ist. „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“.

Tu für deinen Partner das, was du von ihm erwartest, dass er dir tut, oder für dich tun soll.

Das bedeutet zuerst einmal, dass du dich nicht so wichtig nimmst, dass du nicht immer die Nummer 1 in der Beziehung bist und das nicht immer alles so läuft, wie du es gerne haben möchtest.

Die wichtigste Person in einer Beziehung bist nicht du, die wichtigste Person ist immer dein Gegenüber. Wenn dein Partner glücklich und zufrieden ist, dann wirst du das ebenfalls sein.

Dein Partner will dann das Glücklichsein mit dir teilen, möchte das du auch glücklich bist, dass du auch zufrieden bist, und wir dann alles tun, dass es bei dir auch funkt.

Also werde erwachsen und stell dich den Herausforderungen. In einer Beziehung ist Anfangs alles neu, du hast vorher kein Trainings Programm durchlaufen, um jetzt bei deinem Partner alles richtig zu machen. Da muss man reinwachsen, und Wachstum geht nicht ohne Schmerzen. Das mit den Schmerzen meint: Nicht mein Wille geschehe, sondern dein Wille.

Das bedeutet nicht das dein Wille nichts ist, sondern dass du deine Wünsche zugunsten des andern zurücksteckst. Dadurch spürst und erkennst du was dein Partner braucht und was ihm guttut.

Darauf kannst du regieren und mit ihm einen gemeinsamen Weg einschlagen. Dabei wirst du feststellen, dass dir die Entscheidung für den anderen, denn Respekt des andern eingebracht hat. Nur wer die Wünsche des anderen respektiert, wir über kurz oder lang selbst Respekt erfahren.

Wenn du deinen Partner jetzt sogar noch mehr liebst, als du dich selbst liebst (und bei der Selbstliebe sind wir alle Weltmeister) dann steht einer langen glücklichen Beziehung nichts mehr im Wege. Das was du säst, wirst du ernten. Wenn es dir wichtig ist, dass dein Partner glücklich ist, und du alles dafür tust, wirst auch du ein glücklicher Mensch werden.


Ich wünsche euch alles Gute und Gottes Segen.


Ihr könnt uns auf Facebook wie auch auf Instagram finden:

https://www.facebook.com/Kohlkombinat/

https://www.instagram.com/kohlkombinat/

Weitere Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

13 views0 comments

Recent Posts

See All

Neuen Abholstelle in Königsbrunn Wir haben ab dieser Woche eine zweite Abholstelle in Königsbrunn, und zwar in der Wetterstein Str. 1, in Königsbrunn, bei Familie McRae. Für alle in Königsbrunn und Um

Unser Bäcker ist in Urlaub Der Bäcker hat es gut, der kann einfach so Urlaub machen. Das geht bei uns Gärtnern gar nicht, das Gemüse will Pflege und Wasser und natürlich auch geerntet werden, und da i

Kohlrabi diese Woche Der Kohlrabi hat eigentlich recht zarte Blätter, die man sowohl zusammen mit der Knolle verkochen kann, als auch geschnippelt in jeden Salat mit reinmischen sollte, der Salat beko