Search
  • arminsalzmann

Die Neue Solidarische Landwirtschaft ist jetzt das “Kohlkombinat“

Wir haben wieder einiges Neu gemacht über das wir Euch informieren wollen.


Wir haben einen neuen Namen und einen neuen Auftritt bei Facebook und bei Instagram.


Zunächst mal zu unserem Neuen Namen. Wir hatten in den Letzten Wochen vermehrt das Problem, das es eine zunehmende Verwechslung mit der alten Solawi gab. Einige Anfragen und Anmeldungen die eigentlich für uns, also für die Neue Solawi gedacht waren sind fälschlicherweise bei der alten Solawi gelandet.


Um dieses Problem zu beseitigen, haben wir uns schon seit Wochen, auch mit Eurer Mithilfe Gedanken gemacht, und auch viele Vorschläge und Anregungen bekommen.


Wir wollten einen Namen für unsere Solawi finden, der sich deutlich von der alten Solawi unterscheidet, der jede Verwechslung ausschließt und auch leicht zu finden ist, wenn man ihn in den sozialen Medien sucht.


Daher kam für uns, wegen der Verwechslungsgefahr, kein Name in Frage, der Worte wie "Solidarisch" und "Landwirtschaft" enthält, darüber hinaus mussten wir feststellen, dass viele mögliche Namen schon vergeben sind, bzw. auf ganz andere Inhalte hinweisen oder bereits für Produkte und Werbezwecke gebraucht wurden.


Wir haben uns dann als Namen für „Kohlkombinat“ entscheiden.


Zum einen weil Kohl eines der Hauptgemüsearten auf meinem Acker ist und zum anderen, weil Kombinat „Vereinigung“ bedeutet, also ein Zusammenschluss, eine Zusammenarbeit von Ernteerzeugern und Ernteabnehmern unter dem Motto „Wir teilen uns die Ernte“ und gehen zusammen in eine neue Zeit von Geben und Nehmen, die Gärtner und Landwirte geben was sie haben und die Ernteempfänge geben was sie können.


Damit haben wir einen Namen, der uns klar von allen anderen unterscheidet und der auch in den sozialen Medien neu ist.


Übrigens, wir als Kohlkombinat geben aber auch, wenn andere nicht können. So unterstützen wir das Klimacamp und die jungen Leute dort, indem sie jede Woche von uns eine Erntekiste geschenkt bekommen.


Die weitere Neuerung, die wir Euch heute gerne mitteilen ist, dass wir ab sofort sowohl auf Facebook als auch auf Instagram präsent sind.


Wir haben damit gewartet, bis wir uns für einen Neuen Namen entschieden hatten.

Mit der tatkräftigen Unterstützung von Katharina und Tatjana, die beide einen super Job gemacht haben, sind wir nun auch in den sozialen Medien präsent. Vielen Dank Euch beiden.


So könnt ihr uns jetzt auf Facebook wie auch auf Instagram folgen unter den folgen links:


https://www.facebook.com/Kohlkombinat/


https://www.instagram.com/kohlkombinat/


oder einfach unter „kohlkombinat“


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dem Kohlkombinat nun auch in den sozialen Medien folgt und uns hier unterstützt. Dort möchten wir euch mehr Einblick in meine Gärtnerei, mehr Infos zu den Partnern und Erzeugnissen, wöchentliche Infos zur Kiste und dessen Inhalt oder auch einfach Rezeptinspirationen bieten.


Wenn ihr ein schönes Foto der Kiste oder einem gekochten Rezept habt, lasst es mir gerne zukommen!


Am Donnerstag könnt ihr jetzt schon unter 12 Abholstandorten wählen, wo und wann ihr eure Erntekiste abholen wollt.


(1) ab 14:00 Uhr beim Bioland Gartenbau Armin Salzmann auf dem Hof, Gablinger Weg 111,

(2) ab 15:00 Uhr bei Familie Gerstmayer in der Füssener Str. 70 in Königsbrunn,

(3) ab 15:15 Uhr am Bios Markt, Rentmeister Ecke Alpenrosen Str. 25 in Haunstetten

(4) ab 15:30 h beim Olivenbauer in der Gögginger Straße 74,

(5) ab 15.45 Uhr bei Heiko Seckinger, Täfertinger Weg 40 b, im Bärenkeller,

(6) ab 16:00 h bei der Tante Emma, Am Fischertor 2,

(7) ab 16:30 h bei den Lokalhelden in der Bismarckstraße 10,

(8) ab 16:45 h bei Feinkost Viktualien in der Bäckergasse 4,

(9) ab 17:00 h auf dem Klimacamp am Rathaus,

(10) ab 17:00 h bei Blumen Hartmann am Westfriedhof,

(11) ab 17:00 h bei Pablo Mohr in Hochzoll, Ortler Straße 67,

(12) oder am Samstag ab 10:00 Uhr auf dem Markt, an der Kirche im Bärenkeller,


Bitte meldet Euch auch diese Woche wieder und gebt Bescheid, wo ihr Eure Kiste abholen wollt bzw. an welcher Abholstation wir sie abstellen sollen.


Wenn wir nichts von Euch hören, dann stellen wir die Erntekiste wieder am selben Platz ab wie die Woche davor.


In die Erntekiste wird an diesem Donnerstag folgendes Bio Gemüse gepackt.

  • 1 Endivien

  • 1 Zuckerhut

  • 1 Sellerie

  • 1 Stangensellerie

  • 1 Kürbis

  • 1 Wirsing

  • 1 Zwiebel

  • 4 Tomaten

  • 3 Birnen

  • 1 kg Karotten

  • 1 kg Kartoffel

Für den Wirsing und die Kartoffel haben wir wieder mal ein Rezept von der Chiona bekommen, das findet ihr im Anhang.


Bitte lasst uns an Euren Kochversuchen/Rezepten teilhaben, wir würden uns darüber sehr freuen und werden sie dann nach und nach im Rundbrief veröffentlichen.


Ich hoffe euch hat der Apfelsaft in der Kiste der letzten Woche geschmeckt.


Für alle diejenigen, mehr von dem Apfelsaft wollen, ihr könnt den gerne bestellen und wir packen ihn dann in die Erntekiste.


Der naturtrübe Apfelsaft kostet: 2,50 Euro pro 1 l Flasche

Der Quittensaft kostet 4 Euro pro 1 l Flasche


Wenn ihr extra Äpfel oder auch extra Kartoffeln haben wollt, dann schreibt uns, und wir werden die dann zu den Abholstandorten mitbringen.


Die Äpfel könnt ihr auch direkt beziehen beim Streuobstbauer Martin Rein, Hauptstraße 9, 89437 Haunsheim. E-Mail: rein.martin@gmx.de, und 0174/3354624.

Die Äpfel das Kilo zu 3,20 Euro.


Die Kartoffeln von Thomas Häfele, Preise: 1 kg 1,20 €, 2,5 kg Tüte 4,00 €, 12,5 kg Sack zu 16,00 €

Honig ebenfalls von Thomas Häfele.

Das 250 g Glas kostet 4,00 € und das 500 Gramm Glas 7,50 €.


Wir würden gerne noch mehr Abholstellen in alles Augsburger Stadtteilen eirichten, benötigen dazu aber eure Hilfe.


Jeder von euch kennt doch sicher in seinem Umfeld einen Gemüse-, eine Lebensmittel- oder Bioladen bei dem ihr auch schon mal eingekauft habt.


Wenn ihr eine Idee zu einer Abholstelle in eurem Stadtteil habt. so teilt uns das bitte mit, oder noch besser, ihr fragt schon mal nach, ob da Bereitschaft wäre als Abholstelle mitzumachen.


Wir wollen, dass alle Ernteteilnehmer auf möglichst kurzen Wegen zu ihrer Erntekiste kommen und wenn ihr dabei helfen könntet, wäre das super.


Ihr könnt auch gerne so mal zu mir in die Gärtnerei im Bärenkeller kommen, zum Besichtigen und zum Kennenlernen.


Ruft einfach vorher an, oder schickt mir ein Mail, das ich auch da bin und ihr dann nicht allein auf dem Hof steht.


Ich freue mich über jeden Besuch und jeden der sich für Gartenbau und Gemüse interessiert.


Wer möchte und Zeit hat, kann auch gerne bei der Vorbereitung und dem Packen der Erntekiste am Donnerstag von 12 bis 16 Uhr hier auf dem Hof mithelfen.


Zum Schluss noch eine aktuelle Info.


Die letzten 2 Tage war ich Telefonisch nicht zu erreichen, da Vodafone eine Störung im Netz hatte.


Da ich mich aber vor Jahren von der Telekom verabschiedet habe, zu viel Ärger etc. Sehe ich jetzt, das Vodafone es auch nicht auf die Reihe bekommt und ich steh wieder mal voll im Funkloch.


Was lernen wir daraus - auf Technik ist kein Verlas, deshalb kommunizieren wir ab sofort mit Trommeln und Rauchzeichen.


Soviel für heute, freut euch auf die Erntekiste Donnerstag, habt eine schöne Woche und denkt dran, die Sonne scheint schon, es sind nur ein paar Wolken davor.


Weiter Informationen findet ihr auf: www.kohlkombinat.de

42 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 07.12.2021

Bei Bestellungen und Änderungen, bitte immer den Abholort mit angeben Wir würden euch bitten bei Bestellungen immer auch euern Abholort mit anzugeben, das hilft uns bei der Zuordnung bei den Ausfahrte