Search
  • kisakuru

Gebackene Zwiebeln à la Jamie Oliver

für 4 Portionen

Zutaten

  • 4 tennisballgroße Gemüsezwiebeln, geschält

  • Olivenöl

  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt

  • 2 frische Rosmarinzweige, Nadeln gezupft und fein gehackt

  • 8 EL Sahne oder Crème Double

  • ein paar Hand voll geriebener Parmesan

  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • evtl 4-8 Scheiben Frühstücksspeck zum Umwickeln der Zwiebeln

Zubereitung

1. Die Zwiebeln schälen und das Wurzelende so abschneiden, dass die Zwiebeln nicht

auseinander fallen und gerade stehen.

2. Dann in gesalzenem Wasser für etwa 15 Minuten kochen, bis sie einigermaßen weich sind.

3. Abgießen und etwas auskühlen lassen.

4. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

5. Nun das obere Drittel der Zwiebeln abschneiden und sie so aushöhlen, dass sie außen intakt bleiben und die ausgehöhlte Masse jeweils etwa 1-2 gehäuften EL entspricht.

6. Das ausgehöhlte Zwiebelfleisch und den „Deckel“ würfeln.

7. Eine Pfanne erhitzen und etwas Olivenöl, den Knoblauch, die gehackten Zwiebeln

und den gehackten Rosmarin hineingeben.

8. Die Zwiebelmasse ein paar Minuten weich dünsten, die Temperatur reduzieren,

Sahne oder Crème Double zugeben und von der Kochstelle nehmen.

9. Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

10. Auf Wunsch die Zwiebeln mit ein/ zwei Scheiben Bacon umwickeln und den Bacon mit Zahnstochern feststecken.

11. Die Zwiebeln mit der gehackten Zwiebelmischung füllen.

12. In eine gefettete Auflaufform setzen und 25 Minuten backen, bis sie zart und weich sind. Die Backzeit hängt von der Größe der Zwiebeln ab.

13. Experimentieren mit verschiedenen Käsemischungen lohnt sich ;-D.


Guten Appetit!

2 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 07.12.2021

Bei Bestellungen und Änderungen, bitte immer den Abholort mit angeben Wir würden euch bitten bei Bestellungen immer auch euern Abholort mit anzugeben, das hilft uns bei der Zuordnung bei den Ausfahrte