Search
  • kisakuru

Salatsuppe mit Käse

  • 2 – 3 Lauchzwiebel oder 1 Stange Lauch oder 1 große Zwiebel

  • 50 g Butter

  • 400 ml Gemüsebrühe

  • 3 große Kartoffeln

  • 1 große Karotte

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Bund Kräuter, gemischt, was grad da ist

  • 400 g Salat - Blätter nach Wahl, aber auch Kohlrabiblätter

  • ½ TL Pfeffer aus der Mühle

  • 1 Prise Salz

  • 120 g Käse, evtl. Käsereste/alternativ: Cabanossi

  • 1 Schuss Sahne

Die Zwiebeln schälen und das Grün zu den Kräuter geben. Dann die Zwiebeln hacken und in der Butter anschwitzen. Knoblauchzehen in Scheibchen schneiden und dazu geben. Wenn alles leicht gebräunt ist, mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen.


In der Zwischenzeit Kartoffeln und Möhre schälen, in Stücke schneiden und dazu geben.


Gartenkräuter und den Zwiebellauch (sollte kein Zwiebellauch greifbar sein, tut es auch eine kleine Stange Porree) hacken und ebenfalls in den Topf geben. Alles ca. 15 bis 20 Min. köcheln lassen.


Die gemischten Salatblätter unter fließendem Wasser waschen und klein rupfen und anschließend zur Suppe geben. Alles noch einmal ca. 3 Min. aufkochen.


Dann mit einem Passierstab pürieren.


Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Den Käse in kleine Stückchen schneiden (besser wäre raspeln) und in der Suppe auflösen. Zum Schluss mit einem Schuss Sahne verfeinern.


Das Ergebnis ist eine wohlschmeckende, sättigende, cremige Suppe. Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, kann den Käse weglassen und stattdessen Cabanossis zur Suppe geben.


Hinweis:

Wenn die Suppe als Vorspeise gereicht werden soll, reichen die Mengen für die doppelte Anzahl an Personen.


2 views0 comments

Recent Posts

See All

Kohlkombinat Rundbrief 07.12.2021

Bei Bestellungen und Änderungen, bitte immer den Abholort mit angeben Wir würden euch bitten bei Bestellungen immer auch euern Abholort mit anzugeben, das hilft uns bei der Zuordnung bei den Ausfahrte